1. Saarland

Austauschschüler treffen Bundestagsabgeordnete Schön

Austauschschüler treffen Bundestagsabgeordnete Schön

St. Wendel. Als Teil des Parlamentarischen Patenschafts Programms (PPP) des Deutschen Bundestages hat sich die Bundestagsabgeordnete Nadine Schön (CDU) mit zwei Stipendiaten im St. Wendeler Wahlkreisbüro getroffen. Das PPP ist ein auf Gegenseitigkeit angelegtes Jugendaustauschprogramm zwischen den USA und Deutschland

St. Wendel. Als Teil des Parlamentarischen Patenschafts Programms (PPP) des Deutschen Bundestages hat sich die Bundestagsabgeordnete Nadine Schön (CDU) mit zwei Stipendiaten im St. Wendeler Wahlkreisbüro getroffen. Das PPP ist ein auf Gegenseitigkeit angelegtes Jugendaustauschprogramm zwischen den USA und Deutschland. Schüler leben in Gastfamilien, besuchen die Schule und erleben den Alltag im jeweiligen anderen Land mit. Durch diesen Austausch soll den Jugendlichen die Bedeutung freundschaftlicher Zusammenarbeit vermittelt werden. Die Bundestagsabgeordneten wählen die Jugendlichen für das Stipendium aus und stehen ihnen als Paten zur Verfügung. Lars Meyer (16) aus Bliesen, der zurzeit Schüler am St. Wendler Gymnasium Wendalinum ist, war für ein Jahr über das PPP in Virginia Beach. Lars berichtete von seinen Erfahrungen, die er dort von August bis Juni erlebte. Er ist begeistert davon, die USA im Zuge dieses Programms auf diese intensive Weise kennen gelernt zu haben. Intensive Erfahrungen in den USA wird auch Philipp Scheid (16) aus Furschweiler machen. Der Schüler des Arnold-Janssen-Gymnasiums in St. Wendel wird Ende August für zehn Monate nach New Jersey fliegen. red