Ausstellungsgespräch im Saarlandmuseum

Ausstellungsgespräch im Saarlandmuseum

SaarbrückenAusstellungsgespräch im SaarlandmuseumAnlässlich der Ausstellung "Gebanntes Licht - Die Fotografie im Saarlandmuseum von 1844 bis 1995" informiert Laetitia Buget am Mittwoch, 1. April, 18 Uhr, im fünften Ausstellungsgespräch über die Technik der Stereoskopie und die Fotografien Emil Krezzers

SaarbrückenAusstellungsgespräch im SaarlandmuseumAnlässlich der Ausstellung "Gebanntes Licht - Die Fotografie im Saarlandmuseum von 1844 bis 1995" informiert Laetitia Buget am Mittwoch, 1. April, 18 Uhr, im fünften Ausstellungsgespräch über die Technik der Stereoskopie und die Fotografien Emil Krezzers. Die Stereoskopie gibt mit Hilfe eines besonderen Sehgerätes, Bilder räumlich wiederzugeben. redDie Veranstaltung ist kostenfrei, zu zahlen ist lediglich der Eintritt in die Ausstellung.DudweilerService-Abendim LiteraturarchivAm Mittwoch, 1. April, ist das Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass in Dudweiler über die normalen Öffnungszeiten hinaus von 16 bis 20 Uhr geöffnet. Dauerausstellung wie Archiv können in dieser Zeit besichtigt werden, und die Mitarbeiter stehen für Fragen zur Verfügung. Darüber werden um 17 und 18 Uhr Führungen angeboten. redSaarländische Universitäts- und Landesbibliothek, Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass, Campus Dudweiler, Beethovenstraße, Zeile 6, Tel. (06 81) 30 25 83 29. Öffnungszeiten: Mo-Do 9-12 Uhr, 14-16 Uhr; Fr 9-12 UhrSaarbrückenTaoistische Weisheitenin der StadtbibliothekAm Mittwoch, 1. April, 19.30 Uhr, lädt die Katholische Akademie Trier, Abteilung Saarbrücken, zum "SpätLesen" ins Lesecafé der Stadtbibliothek Saarbrücken, Gustav-Regler-Platz 1, ein. Dr. Henrik Jäger, Autor des Buches "Mit den passenden Schuhen vergisst man die Füße", lädt die Zuhörer auf eine Reise in den fernen Osten ein und bringt ihnen die Weisheiten des Taoismus näher. Passend zum Titel der Reihe werden Weine aus den Bischöflichen Weingütern kredenzt. redDer Eintritt beträgt (einschließlich Getränke) 5 Euro. Anmeldung: Tel. (06 81) 9 06 81 01 (vormittags).SaarbrückenJörg Mandernach im KünstlerhausDie Ausstellung "Im Garten der Zeichen" mit Raumzeichnungen, Zeichnungen und Malerei von Jörg Mandernach (Foto: SZ/Künstlerhaus) wird am Mittwoch, 1. April, 19 Uhr, im Saarländischen Künstlerhaus (Galerie), Karlstraße 1, eröffnet. Der in Saarbrücken geborene Künstler Jörg Mandernach entwickelt im Künstlerhaus eine Installation. Am Dienstag, 28. April, 15 Uhr, kommt Mandernach zum Künstlergespräch. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung