Ausstellung

Comic-Helden treffen auf ihre keltischen Wurzeln Die neue Ausstellung "Asterix & die Kelten" im Weltkulturerbe Völklinger Hütte lädt zu einer Entdeckungsreise durch die Geschichte von Kelten und Römer ein, die den Ursprung des Asterix-Mythos erlebbar macht. Zeichnungen und Szenarien treten in einen Dialog mit über 300 Exponaten aus der Zeit des Gallischen Krieges

Comic-Helden treffen auf ihre keltischen Wurzeln

Die neue Ausstellung "Asterix & die Kelten" im Weltkulturerbe Völklinger Hütte lädt zu einer Entdeckungsreise durch die Geschichte von Kelten und Römer ein, die den Ursprung des Asterix-Mythos erlebbar macht. Zeichnungen und Szenarien treten in einen Dialog mit über 300 Exponaten aus der Zeit des Gallischen Krieges. Zudem können die Besucher erleben, wie ein Asterix-Comic entsteht. Die Ausstellung ist in der Gebläsehalle bis 9. April 2012 (außer am 24., 25 und 31. Dezember) täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. mv

Karten und Informationen:

Tel. (0 68 98) 9 10 01 00