1. Saarland

Ausstellung von Didier Kriebs im Alten Rathaus heute eröffnet

Ausstellung von Didier Kriebs im Alten Rathaus heute eröffnet

Völklingen. Im Rahmen der grenzüberschreitenden Kulturarbeit der Städte Völklingen und Forbach stellt der französische Maler Didier Kriebs seine Arbeiten im Galerieraum des Alten Rathauses aus. Der Titel der Ausstellung lautet "Inszenierung - Mise en scène". Kriebs stammt aus St. Avold

Völklingen. Im Rahmen der grenzüberschreitenden Kulturarbeit der Städte Völklingen und Forbach stellt der französische Maler Didier Kriebs seine Arbeiten im Galerieraum des Alten Rathauses aus. Der Titel der Ausstellung lautet "Inszenierung - Mise en scène".

Kriebs stammt aus St. Avold. Bereits in der Schule amüsierte er sich damit, Karikaturen seiner Lehrer und seiner Freunde zu fertigen. In Acrylmalerei-Seminaren bei dem saarländischen Maler Norbert Witte und mehreren Kursen bei der Volkshochschule Saarbrücken schulte er sein Talent. Zurzeit nimmt er noch an Kursen für Aktmalerei bei Manfred Güthler teil. Kriebs hat bereits an etlichen Ausstellungen teilgenommen und mehrere Preise erhalten. Die Ausstellung wird heute, 27. März, 18 Uhr, im Alten Rathaus von Bürgermeister Wolfgang Bintz und Volkshochschul-Direktor Karl-Heinz Schäffner eröffnet und ist bis 30. April zu sehen. red

Die Bilder sind während der Öffnungszeiten der Volkshochschule zu besichtigen: Montag, Dienstag, Donnerstag acht bis bis 16.30 Uhr; Mittwoch acht bis 18 Uhr; Freitag acht bis zwölf Uhr.