Ausstellung über SPD und Gewerkschaften in Saarbrücken

Ausstellung über SPD und Gewerkschaften in Saarbrücken

Saarbrücken. Die Friedrich-Ebert-Stiftung präsentiert in Saarbrücken eine Wanderausstellung, die das Verhältnis zwischen SPD und Gewerkschaften seit den 1860er Jahren in Wort und Bild nachzeichnet. Sie wird heute um 18 Uhr im Haus der Stiftung Demokratie Saarland, Bismarckstraße 99, eröffnet und läuft bis zum 15. Februar 2012

Saarbrücken. Die Friedrich-Ebert-Stiftung präsentiert in Saarbrücken eine Wanderausstellung, die das Verhältnis zwischen SPD und Gewerkschaften seit den 1860er Jahren in Wort und Bild nachzeichnet. Sie wird heute um 18 Uhr im Haus der Stiftung Demokratie Saarland, Bismarckstraße 99, eröffnet und läuft bis zum 15. Februar 2012. Nach jahrelangen Debatten um ihre Rollen wurde 1906 mit dem "Mannheimer Abkommen" die Gleichberechtigung von SPD und Gewerkschaften vereinbart. redÖffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 9 Uhr bis 16 Uhr, Freitag 9 bis 14 Uhr. Eintritt frei.