Ausstellung erinnert an biblische Fremde

Ausstellung erinnert an biblische Fremde

Der Verkehrsverein Mandelbachtal lädt für den heutigen Montag, 6. März, um 18 Uhr zur Eröffnung einer Ausstellung mit dem Titel "Gott liebt die Fremden" ins Foyer des Rathauses Mandelbachtal in Ormesheim ein. Eröffnet wird sie von dem Theologen Steffen Glombitza, der in die Thematik einführen wird. Bei der Eröffnung werden Bürgermeister Gerd Tussing, der Vorsitzende des Verkehrsvereins Mandelbachtal Manfred Pfeiffer und die Leiterin der Katholischen Erwachsenenbildung Saarpfalz Gertrud Fickinger sprechen. Flüchtlinge und Flüchtlingshelfer werden für die Bewirtung sorgen und syrische Spezialitäten anbieten, wie die Verwaltung mitteilt.

Die Ausstellung der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) und des Flüchtlingshilfefonds Bistum Speyer erinnert auf großformatigen Informationstafeln an prominente biblische Fremde, Die Ausstellung wurde von der Österreichischen Bibelgesellschaft entwickelt.

Die Ausstellung im Ormesheimer Rathaus kann bis Mittwoch, 22. März, besucht werden. Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr, nachmittags montags und donnerstags von 13 bis 15.30 Uhr, sowie mittwochs von 13 bis 17.30 Uhr.

Mehr von Saarbrücker Zeitung