Ausstellung bringt Kleinblittersdorfern die Biosphäre näher

Ausstellung bringt Kleinblittersdorfern die Biosphäre näher

Kleinblittersdorf. Die Wanderausstellung "Biosphärenreservat Bliesgau - Gute Karten für die Region" ist seit gestern in der Sparkassenfiliale Kleinblittersdorf zu sehen. Bürgermeister Stephan Strichertz eröffnete sie mit Kollegen aus den Biosphären-Kommunen

Kleinblittersdorf. Die Wanderausstellung "Biosphärenreservat Bliesgau - Gute Karten für die Region" ist seit gestern in der Sparkassenfiliale Kleinblittersdorf zu sehen. Bürgermeister Stephan Strichertz eröffnete sie mit Kollegen aus den Biosphären-Kommunen. Auf acht Infotafeln und mit dem zehnminütigen Film "Biosphärenreservat Bliesgau - Orchideenland und Savoir-vivre" soll die Ausstellung die Vielfalt der Region spiegeln. Bis Freitag, 8. März, ist die Ausstellung montags bis freitags von 8.15 bis 12.30 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr zu sehen. Danach zieht sie in die Kleinblittersdorfer Volksbankfiliale um, wo sie nach Angaben des Biosphärenzweckverbandes ab 13. März zu sehen ist. In beiden Filialen gibt es den "Bliesgau-Veranstaltungskalender" und den "Bliesgau-Einkaufsführer" zum Mitnehmen. redWeitere Infos bei Pia Schramm vom Biosphärenzweckverband, Tel. (0 68 42) 9 60 09 11.

Mehr von Saarbrücker Zeitung