Ausschreibung für Bau des Thermalbads Rilchingen läuft

Ausschreibung für Bau des Thermalbads Rilchingen läuft

Kleinblittersdorf. Die Planungen für den Bau des Thermalbads in Rilchingen kommen voran. Nach Angaben der Projektgesellschaft Thermalbad Rilchingen hat der Aufsichtsrat die erforderliche EU-weite Ausschreibung für die weitere Planung sowie für den Bau und Betrieb der Therme freigegeben. Die Anzeige soll in den nächsten Tagen im europäischen Amtsblatt erscheinen

Kleinblittersdorf. Die Planungen für den Bau des Thermalbads in Rilchingen kommen voran. Nach Angaben der Projektgesellschaft Thermalbad Rilchingen hat der Aufsichtsrat die erforderliche EU-weite Ausschreibung für die weitere Planung sowie für den Bau und Betrieb der Therme freigegeben. Die Anzeige soll in den nächsten Tagen im europäischen Amtsblatt erscheinen. "Damit versprechen wir uns einen privaten, professionellen Partner für eine wirtschaftlich tragfähige Umsetzung des Thermalbad-Vorhabens", teilte der Geschäftsführer der Projektgesellschaft, Heinz-Peter Klein, am Freitag in einer Presseerklärung mit. Das Thermalbad soll im Herbst 2010 eröffnet werden, die Arbeiten im Frühjahr 2009 beginnen. Neben dem Thermal sollen auch ein Vier-Sterne-Hotel sowie ein Vitalcenter mit Arzt-, Massagepraxen und anderen Gesundheitsangeboten entstehen. An den Kosten beteiligen sich private Investoren mit rund 20 Millionen Euro. Die Projektgesellschaft wird die Erschließung in Höhe von rund sechs Millionen Euro übernehmen. Das Land fördert diese Maßnahme zu 80 Prozent. Bis zu 200 neue Arbeitsplätze könnten durch den Bau des Thermalbads entstehen. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung