1. Saarland

Ausflug zu den Sternen

Ausflug zu den Sternen

Saarlouis. Überall auf der Erde herrschen Schlafstörungen und Albträume. Und ausgerechnet jetzt vergisst die Sternenprinzessin ein wichtiges Lied, um diesen Bann zu brechen. Das ist knapp umrissen der Inhalt des Märchenspiels "Träumerblues und Schnupperstern" von Ulrike Löhlein

Saarlouis. Überall auf der Erde herrschen Schlafstörungen und Albträume. Und ausgerechnet jetzt vergisst die Sternenprinzessin ein wichtiges Lied, um diesen Bann zu brechen. Das ist knapp umrissen der Inhalt des Märchenspiels "Träumerblues und Schnupperstern" von Ulrike Löhlein.

Das Stück wird derzeit von einem Theaterprojekt mit 13 Kindern zwischen sechs bis zwölf Jahren geprobt. Auf die Beine gestellt hat das Projekt die evangelische Kirchengemeinde Saarlouis in Zusammenarbeit mit der Stadt Saarlouis im Rahmen von "Miteinander der Generationen".

"Wenn ich den Text lese, lerne ich es schon dabei", sagt Alina, die als Sternenprinzessin auftritt. Viel Fantasie ist gefragt, wenn die Schauspieler proben, weil sie sich die Requisiten noch vorstellen müssen: Ein Fernrohr für den Blick zur Erde, eine große Muschel und die selbst gemalten Bühnenbilder, die die vier Elemente Erde, Feuer, Wasser und Luft darstellen.

"Ein Theaterpädagoge hat mit den Kindern das Stück entwickelt", erklärt Barbara Johann, Jugendarbeiterin der evangelischen Kirchengemeinde Saarlouis. Denn der Ausdruck in Sprache und Bewegung soll ebenso stimmen wie bei den Liedern. "Die Klasse 5.1 der Martin-Luther-King-Schule hat das Plakat gemacht." Barbara Johann zeigt das überwiegend in Blau gehaltene Bild mit vielen Sternen, das die Mütter in den Kindergärten und Grundschulen verteilen.

Das Stück "Träumerblues und Schnupperstern" wird am Samstag, 26. Juni, aufgeführt, um 15 Uhr im Gemeindezentrum Steinrausch, Konrad-Adenauer-Allee 138. Der Eintritt beträgt drei Euro, die Hälfte davon ist für die Kinder bestimmt. az