1. Saarland

Ausflüge, Termine und Veranstaltungen im Saarland am Wochenende

Tipps fürs Wochenende : An diesem Wochenende kommen die Frauen

Das Saarland hat viel zu bieten in Sachen Kultur und Freizeitgestaltung. Jede Kommune, jede Stadt und jedes Dorf macht eigene Angebote. Woche für Woche stellen wir an dieser Stelle einige Veranstaltungen vor, die wir in der Redaktion besonders empfehlenswert finden. Und dabei schauen wir auch immer mal über die Grenze.

Unendliche Flüsse, tosende Meere: Im Sinfoniekonzert des Saarländischen Staatsorchesters wird es musikalisch nass am Wochenende. Unter dem Motto „Wasser ist Leben“ erklingt unter anderem eines der Lieblingsstücke vieler Musik-Fans, „Die Moldau“ von Bedřich Smetana. Weitere Werke rund ums feuchte Element des Lebens stammen von Mendelssohn Bartholdy und Debussy. Mendelssohn etwa nimmt die Zuhörer mit ans Meer („Meeresstille und glückliche Fahrt“). Eine Besonderheit bekommt man in Debussys Rhapsodie für Altsaxophon und Orchester zu hören. Denn dieses Instrument erklingt eher selten im Konzertsaal. Solistin ist Asya Fateyeva, von der die FAZ schwärmte, sie sei „eine Sensation für die Musikwelt“. Beide Konzerte, am Sonntag, 17. Oktober, 11 Uhr, und am Montag, 18. Oktober, 19.30 Uhr, werden von Generalmusikdirektor Sébastien Rouland dirigiert. (bre)

Karten unter (0681) 3092-486 oder auf www.staatstheater.saarland

 Gesine Cukrowski bestreitet am Samstag in Düdelingen eine literarische Revue mit Texten von Bettina von Arnim, Else Lasker-Schüler und Erika Mann.
Gesine Cukrowski bestreitet am Samstag in Düdelingen eine literarische Revue mit Texten von Bettina von Arnim, Else Lasker-Schüler und Erika Mann. Foto: Mirjam Knickriem

Drei Frauen aus Deutschland: Unter diesem Titel ist im Kulturzentrum Opderschmelz im luxemburgischen Düdelingen an diesem Samstag eine literarische Revue aus weiblichen Blickwinkeln zu erleben. Den Abend bestreiten Gesine Cukrowski, Ann-Kathrin Kramer und Barbara Auer, indem sie zweihundert Jahre deutsche Geschichte entlang der Lebenslinien dreier berühmter Schriftstellerinnen Revue passieren lassen. Die bekannten Schauspielerinnen stellen dabei Auszüge aus Texten der drei deutschen Schriftstellerinnen Bettina von Arnim, Else Lasker-Schüler und Erika Mann vor. Ein Abend, der berührende, oft humorvolle Einblicke in drei Frauenleben bietet, aber auch Gedanken von verstörender Aktualität beinhaltet. Einlass ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr im Regionalen Kulturzentrum Opderschmelz, 1a, Rue du Centenaire, in Düdelingen. (sop)

Restkarten zu 25 Euro, Karten an der Abendkasse für 30 Euro. Weitere Details und Buchung unter opderschmelz.lu/de

 Als Dirigentin mittlerweile weltweit gefragt:Ruth Reinhardt aus Saarbrücken.
Als Dirigentin mittlerweile weltweit gefragt:Ruth Reinhardt aus Saarbrücken. Foto: Ruth Reinhardt/Jessica Schäfer

Und noch eine Frau, dieses Mal mit Orchester: Bedeutende Orchester in Europa und USA hat Ruth Reinhardt bereits einige dirigiert. Als Dirigentin ist frau eben notgedrungen Jetsetterin. Im November etwa wartet das Orchestre National de France auf sie; Berlin, Stockholm, San Antonio – so geht’s dann weiter. Insofern ist das Konzert am Freitag, 22. Oktober (19 Uhr), mit der Deutschen Radio Philharmonie nichts Besonderes für die 33-Jährige. Und doch: Zum ersten Mal dirigiert die Saarbrückerin das Saarbrücker Orchester (den Kaiserslauterner Anteil unterschlagen wir mal eben). Zudem steht auch noch ein Werk des in Saarbrücken geborenen israelischen Komponisten Tzvi Avi im Mittelpunkt mit seinem Konzert für Geige und Orchester, „Pas de deux“ getauft. Und weil die Karten knapp sind, sollte man sich jetzt fix um Karten kümmern und sich am Wochenende aufs Konzert freuen. (oli)
www.drp-orchester.de

 Im Parc Explor Carreau Wendel findet am Wochenende ein Kunstsalon statt.
Im Parc Explor Carreau Wendel findet am Wochenende ein Kunstsalon statt. Foto: Parc Explor

Über die Grenze zum Künstlermarkt. Wo früher schwer geschuftet wurde, macht sich heute Kultur breit. Was für viele ehemalige Industriegebäude gilt, stimmt auch für den Parc Explor Wendel im benachbarten Petite Rosselle. An diesem Wochenende findet hier ein Künstlermarkt statt. In der großen Halle der ehemaligen Kohlewäsche mit ihrer beeindruckenden Industrie-Architektur werden 40 Ausstellerinnen und Aussteller ihre Werke zeigen. Aus Frankreich und Deutschland kommen die Ausstellenden, Hobby- und Profikünstler sind vertreten. Der Kunstsalon findet am Samstag, 16. Oktober, von 14 bis 18 Uhr, sowie am Sonntag, 17. Oktober, von 10 bis 18 Uhr statt. (bre)

www.parc-explor.com