1. Saarland

Auschwitz-Überlebende ist Ehrengast bei Gedenktag

Auschwitz-Überlebende ist Ehrengast bei Gedenktag

Saarbrücken. Die Holocaust-Überlebende und gebürtige Saarlouiserin Esther Bejarano ist diesjähriger Ehrengast bei der Gedenkveranstaltung des Saar-Landtags für die Opfer des Nationalsozialismus. Das gab Landtagspräsident Hans Ley (CDU) bekannt. Am Sonntag, 27

Saarbrücken. Die Holocaust-Überlebende und gebürtige Saarlouiserin Esther Bejarano ist diesjähriger Ehrengast bei der Gedenkveranstaltung des Saar-Landtags für die Opfer des Nationalsozialismus. Das gab Landtagspräsident Hans Ley (CDU) bekannt. Am Sonntag, 27. Januar, elf Uhr, wird die 88-Jährige, die inzwischen in Hamburg lebt, an der Gedenkstätte Gestapo-Lager Neue Bremm im Hotel Mercure Saarbrücken Süd als Gastrednerin sprechen. Bejarano, Tochter eines Kantors der Synagogengemeinde Saarlouis, ist eine der letzten Überlebenden des "Mädchenorchesters von Auschwitz", wo sie Akkordeon spielte.Mit ihrer Hip-Hop-Band "Bejarano und Microphone Mafia" wird sie die Gedenkstunde musikalisch begleiten. "In unserer Band spielen drei Generationen und drei Religionen. Damit wollen wir zeigen, dass man auch mit anderen Religionen und Kulturen befreundet sein kann, und ein Zeichen gegen Ausländerhass setzen, den es leider immer noch gibt", sagte Bejarano der SZ.

Am Montag, 28. Januar, wird Bejarano in einer zweistündigen Konzert-Lesung in der Bel Étage der Saarbrücker Spielbank im Deutschmühlental auftreten. Dabei wird sie Schülern von ihren schrecklichen Erfahrungen im Vernichtungslager Auschwitz berichten. Während die Todeszüge einfuhren, musste Bejarano im Mädchenorchester fröhlich musizieren - die SS im Rücken. ukl

Die Veranstaltung ist für Schüler kostenlos. Anmeldung unter Tel. (0 68 97) 7 90 81 04