1. Saarland

Auf Spurensuche in der Vergangenheit

Auf Spurensuche in der Vergangenheit

St. Wendel. Spannend ist "Und Jimmy ging zum Regenbogen", der jetzt auf DVD erschienen ist, bis zum Schluss. Immer neue Wendungen und Heino Ferch machen die Simmel-Verfilmung sehenswert. Allerdings wirkt der Film auch manchmal etwas zu langatmig. Zum Inhalt: Berlin 1996. In einer Bibliothek wird der argentinische Chemiefabrikant Rodolpho Aranda (Edgar M

St. Wendel. Spannend ist "Und Jimmy ging zum Regenbogen", der jetzt auf DVD erschienen ist, bis zum Schluss. Immer neue Wendungen und Heino Ferch machen die Simmel-Verfilmung sehenswert. Allerdings wirkt der Film auch manchmal etwas zu langatmig. Zum Inhalt: Berlin 1996. In einer Bibliothek wird der argentinische Chemiefabrikant Rodolpho Aranda (Edgar M. Böhlke) ermordet aufgefunden. Eine alte Dame hat ihn mit Zyankali vergiftet und sich anschließend selbst das Leben genommen. Die Polizei kann keine Verbindung zwischen Opfer und Täterin feststellen. Als Arandas Sohn Manuel (Heino Ferch) eintrifft, um die Leiche seines Vaters nach Argentinien zu überführen, ist der Fall offiziell bereits abgeschlossen. Manuel will wissen, was sich hinter der mysteriösen Tat verbirgt - und findet ausgerechnet in der Enkelin der Frau, die seinen Vater umgebracht hat, seine einzige Verbündete: Gemeinsam mit Irene (Dennenesch Zoudé), einer attraktiven jungen Kommissarin, begibt der argentinische Arzt sich auf eine Spurensuche in die Vergangenheit, die zurück bis in die Zeit des Nationalsozialismus führt. Zugleich gerät das ungleiche Paar ins Kreuzfeuer der internationalen Geheimdienste, mit denen Aranda senior vor seinem Tod ins Geschäft gekommen war. Als Manuel endlich die ganze Wahrheit über seinen Vater erfährt, wird klar: Die Schuld der Vergangenheit wirkt bis in die Gegenwart - und die Nachkommen müssen den grausamen Preis dafür zahlen. himWer jetzt Lust auf die Simmel-Verfilmung bekommen hat, der sollte heute ab elf Uhr in der SZ-Redaktion, Telefon (06851) 939 69 55, anrufen. Die ersten Anrufer gewinnen eine DVD.