Auch zur Faasend Kampf ums Schwimmbad

Auch zur Faasend Kampf ums Schwimmbad

EnsheimAuch zur Faasend Kampf ums SchwimmbadEtwa 10 000 Menschen waren am gestrigen Rosenmontag beim Ensheimer Umzug dabei. Dort beschäftigten sich die Teilnehmer auch mit einem ganz aktuellen Thema, nämlich der drohenden Schließung des Fechinger Bades

EnsheimAuch zur Faasend Kampf ums SchwimmbadEtwa 10 000 Menschen waren am gestrigen Rosenmontag beim Ensheimer Umzug dabei. Dort beschäftigten sich die Teilnehmer auch mit einem ganz aktuellen Thema, nämlich der drohenden Schließung des Fechinger Bades. "Wir haben uns auf die Schnelle organisiert und kämpfen hier für unser Fechinger Schwimmbad", erläuterte der Brebacher Michael Loch. Er hatte sich - ganz konsequent - als Schwimmer mit Bademantel verkleidet. > Seite C 2 SaarbrückenAusbildung für 3200 SchülerIn der SZ-Serie "Berufsbildungszentren" wird in der heutigen Folge das Technisch-Gewerbliche Bildungszentrum II (TGBBZ II) in Saarbrücken vorgestellt. Insgesamt rund 3200 Schüler besuchen das TGBBZ II. Seine Hauptstelle ist auf dem Saarbrücker Mügelsberg, Außerdem gibt es noch eine Außenstelle im Stadtteil Malstatt. > Seite C 3SaarbrückenPartyreihe bringt Verband Spendengeld 12 000 Euro jährlich bekommt der Lesben- und Schwulenverband Saar (LSVD Saar) künftig. Das Spendengeld stammt aus der einmal im Monat stattfindende Partyreihe "Hea-ven@Seven" im Saarbrücker Club "Seven". Kürzlich überreichten die Clubbetreiber die ersten 4000 Euro an Vertreter des LSVD. > Seite C 3Sport regionalEntscheidender Schritt zum KlassenverbleibEs war ein spannender Kampf: Die Volleyballerinnen des TBS Saarbrücken haben in der Saarbrücker Bruchwiesenhalle den SV Lohhof II mit 3:2 besiegt. Damit machten sie einen entscheidenden Schritt zum Klassenverbleib in der 2. Bundesliga Süd. > Seite C 4Scheidender Trainer will den Klassenerhalt"Ich möchte mich wieder stärker meiner Familie widmen. Dreimal pro Woche Training und jeden Sonntag ein Spiel sind auf Dauer mehr als ein Hobby": Mit diesen Worten begründet Stefan Lorentz seinen Entschluss, als Trainer des FC Kleinblittersdorf zum Saisonende aufzuhören. Sein Ziel ist der Klassenerhalt seines Teams. > Seite C 4 Kultur regionalLiquid Penguin Ensemble stellt neues Projekt vorKatharina Bihler und Stefan Scheib vom Liquid Penguin Ensemble planen das nächste Projekt: Ab morgen präsentieren sie mit "N.N. Nauwieser Neunzehn" einen künstlerischen Vortragsabend mit dem Titel "auris interna - Fische im Innenohr". Es handelt sich hierbei um eine Hör-Installation, komponiert aus Geräusch, Klang, Wort und Kontrabass. > Seite C 6

Mehr von Saarbrücker Zeitung