1. Saarland

Auch im Römermuseum gilt ab November die Winterzeit

Auch im Römermuseum gilt ab November die Winterzeit

Schwarzenacker. Wenn's stürmt und regnet oder die Temperaturen in den Keller fallen, wünscht sich die eine oder andere römische Statue bestimmt, sie wäre in Italien: In den kommenden Monaten wird im Römischen Freilichtmuseum und im Römermuseum Schwarzenacker saisonbedingt eine etwas ruhigere Gangart eingeschlagen. Die Öffnungszeiten werden sich ab 1

Schwarzenacker. Wenn's stürmt und regnet oder die Temperaturen in den Keller fallen, wünscht sich die eine oder andere römische Statue bestimmt, sie wäre in Italien: In den kommenden Monaten wird im Römischen Freilichtmuseum und im Römermuseum Schwarzenacker saisonbedingt eine etwas ruhigere Gangart eingeschlagen. Die Öffnungszeiten werden sich ab 1. November, also ab Donnerstag kommender Woche, ändern. Das Museum hat fortan für die Besucher nur noch täglich von zehn bis 16 Uhr geöffnet. Die letzte Gästeführung in dieser Saison ist am kommenden Sonntag, 28. Oktober, 15 Uhr. Während der Wintermonate entfallen die Gästeführungen an den Sonntagen. Die interessierten Besucher müssen sich bis zum nächsten Jahr gedulden, dürfen sich dann aber wieder auf interessante Gästeführungen freuen. Die letzte offene Führung in der Mannlich-Galerie im Edelhaus ist auch nur noch am kommenden Sonntag um elf Uhr möglich. Im Dezember und Januar bleibt das Römermuseum komplett geschlossen. redPersönliche Gruppenführungen, Schul- und Geburtstagsprojekte sind auf Anfrage möglich. Auskünfte unter Tel. (0 68 48) 73 07 77 oder im Internet.

roemermuseum

-schwarzenacker.de