1. Saarland

Atomkraft-Gegner machen sich auf den Weg nach Paris

Atomkraft-Gegner machen sich auf den Weg nach Paris

Saarwellingen/Paris. Für den Saarwellinger Atomgegner Ambrosius Theis (74) steht am Samstag, 9. März, die nächste Demo gegen die Atomkraft an: und zwar in Paris. Wer wie er in der internationalen Menschenkette in der französischen Hauptstadt stehen und seinen Unmut über die Atompolitik kundtun will, kann für 20 Euro mit einer Gruppe von Atomgegnern im Bus nach Frankreich fahren

Saarwellingen/Paris. Für den Saarwellinger Atomgegner Ambrosius Theis (74) steht am Samstag, 9. März, die nächste Demo gegen die Atomkraft an: und zwar in Paris. Wer wie er in der internationalen Menschenkette in der französischen Hauptstadt stehen und seinen Unmut über die Atompolitik kundtun will, kann für 20 Euro mit einer Gruppe von Atomgegnern im Bus nach Frankreich fahren. Das berichtet uns Theis.Er wird für die "Bürgerinitiative gegen die atomare Bedrohung" in Saarwellingen (wir berichteten) in der Pariser Menschenkette stehen. Organisatoren dieser Demo sind unter anderem der BUND Saar, die Bürgerinitiative "Cattenom Non merci", Attac Untere Saar und zahlreiche Gruppierungen darüber hinaus.

Ziel der Demo in Paris: "In Solidarität mit den Opfern der nuklearen Katastrophe in Fukushima den zivilen und militärischen Ausstieg aus der Atomenergie auf internationaler Ebene zu verlangen."

Es gebe schon so viele Anmeldungen, dass ein Bus Richtung Paris voll werde, berichtet Theis. Aber es sollen noch so viele wie möglich mitfahren, um der Aktion größtmögliches Gewicht zu geben. Die Ankunft in Paris ist am 9. März für 12.30 Uhr geplant. Die Menschenkette baut sich um 13.30 Uhr auf. mcs

Verbindliche Anmeldungen und weitere Infos zum Bustransfer: bis Freitag, 1. März, bei Dieter Schwang, E-Mail: dschwang@freenet.de, und Erika Schwang, E-Mail: eri.schwang@freenet.de, (für den Raum Saarbrücken, Völklingen/St. Wendel/St. Ingbert), und bei Hans-Hermann Bohrer, Telefon (0 68 72) 99 42 09, E-Mail: mhlabohrer@arcor.de, und Ute Schlumpberger, E-Mail: cattenom-non-merci@online.de, (für den Raum Saarlouis/Merzig-Wadern). Bei der Anmeldung per E-Mail als Betreff "Anmeldung Bustransfer Menschenkette Paris 2013" angeben.

Auf einen Blick

Für Saarländer, die bei der Menschenkette am Samstag, 9. März, in Paris dabei sein wollen, gibt es die folgenden Bus-Abfahrzeiten und Abholorte: Merzig, 5 Uhr, Saarlouis, 5.20 Uhr, Völklingen, 5.40 Uhr, Saarbrücken, 6 Uhr. Treffpunkte zur Busfahrt sind jeweils die Hauptbahnhöfe, kündigen die Veranstalter an. Die Rückfahrt aus Paris startet am selben Tag gegen 17.30 Uhr. mcs