1. Saarland

Arbeitskammer berät heute Grenzgänger im Haus der Beratung

Arbeitskammer berät heute Grenzgänger im Haus der Beratung

Saarbrücken. Über "arbeits- und sozialrechtliche Stolpersteine" für Grenzgänger informiert die Arbeitskammer heute im Haus der Beratung. Die Veranstaltung richtet sich an Grenzgänger sowie Betriebsräte und Personalverantwortliche in Unternehmen der Großregion. Die Berater beantworten Fragen zu den Themen wie Kündigungsschutz, Kurzarbeit, Altersteilzeit und Krankenversicherung

Saarbrücken. Über "arbeits- und sozialrechtliche Stolpersteine" für Grenzgänger informiert die Arbeitskammer heute im Haus der Beratung. Die Veranstaltung richtet sich an Grenzgänger sowie Betriebsräte und Personalverantwortliche in Unternehmen der Großregion. Die Berater beantworten Fragen zu den Themen wie Kündigungsschutz, Kurzarbeit, Altersteilzeit und Krankenversicherung. Die Freizügigkeit der Arbeitnehmer in der Europäischen Union ist im EG-Vertrag garantiert. Sie ist nur dann umsetzbar, wenn sie für Grenzgänger nicht mit großen Nachteilen verbunden ist. Wegen der mangelnden Harmonisierung der Sozialsysteme kommen immer neue Probleme auf sie zu. Die Veranstaltung greift diese Probleme auf. red