1. Saarland

Arbeitsgruppe geht Konzept für Biosphärenschule an

Arbeitsgruppe geht Konzept für Biosphärenschule an

Oberwürzbach. Einstimmig gut finden die Oberwürzbacher Ortsratsmitglieder die Idee, die Hasenfels-Grundschule zu einer modellhaften Biosphärenschule zu entwickeln. Damit soll der pädagogische Schwerpunkt in der Umweltbildung weiter ausgebaut werden. Der Ortsrat folgte in seiner jüngsten Sitzung damit einem Beschluss des Bildungs- und Biosphärenausschusses der Stadt St. Ingbert

Oberwürzbach. Einstimmig gut finden die Oberwürzbacher Ortsratsmitglieder die Idee, die Hasenfels-Grundschule zu einer modellhaften Biosphärenschule zu entwickeln. Damit soll der pädagogische Schwerpunkt in der Umweltbildung weiter ausgebaut werden. Der Ortsrat folgte in seiner jüngsten Sitzung damit einem Beschluss des Bildungs- und Biosphärenausschusses der Stadt St. Ingbert. Gleichzeitig sprach sich der Ortsrat für das Einrichten einer Nachmittagsbetreuung an der Hasenfelsschule aus. Es gäbe derzeit zwölf Interessenten für die Nachmittagsbetreuung in Oberwürzbach und eine generell steigende Nachfrage nach solchen Angeboten, erklärte Ortsvorsteherin Lydia Schaar (CDU). "Als Modellschule bekommt die Hasenfelsschule ein echtes Alleinstellungsmerkmal und ist auch für Schulkinder aus dem Oberwürzbacher Umland offen", unterstützte Swen Sauer, SPD, die Vorschläge zur Schulentwicklung. Die ersten Signale aus dem Bildungsministerium für das Einrichten der Modellschule seien positiv und offen, berichtete die Ortsvorsteherin. Es müsse jetzt allerdings ein genaues Konzept vorgelegt werden, das eine Arbeitsgruppe erarbeiten soll. Schnell war sich der Oberwürzbacher Ortsrat einig, dass Marika Flierl, Abteilungsleiterin für den Bildungsbereich bei der Stadt St. Ingbert, in der Arbeitsgruppe federführend sein sollte. Als weitere Mitglieder für die Arbeitsgruppe wünschten sich die Ratsmitglieder Andrea Kihm von der Stadtverwaltung, Herbert Buhr als Rektor der Südschule, Barbara Heck als Vorsitzende des Förderereins der Hasenfelsschule, einen Vertreter des Biosphärenzweckverbandes, und als Vertreter des Ortsrates Swen Sauer (SPD) und Patrick Schmitt (CDU). roel