Anwohner-Wunsch: Luisenthaler Parkstraße behält ihren Namen

Anwohner-Wunsch: Luisenthaler Parkstraße behält ihren Namen

Luisenthal/Völklingen. Der obere Teil der Luisenthaler Parkstraße wird nicht umbenannt. Am Donnerstag berichtete Ortsvorsteherin Monika Roth dem Völklinger Ortsrat, dass die Anwohner eine Namensänderung ablehnen. Sie wollen, dass ein Schild mit der Aufschrift "Parkstraße 6, 8, 10" aufgestellt wird

Luisenthal/Völklingen. Der obere Teil der Luisenthaler Parkstraße wird nicht umbenannt. Am Donnerstag berichtete Ortsvorsteherin Monika Roth dem Völklinger Ortsrat, dass die Anwohner eine Namensänderung ablehnen. Sie wollen, dass ein Schild mit der Aufschrift "Parkstraße 6, 8, 10" aufgestellt wird. Der Ortsrat akzeptiert den Wunsch, eine geplante Bürgerversammlung ist damit vom Tisch.Vor allem Ortsunkundige haben in der Parkstraße immer wieder Orientierungsprobleme. Die Straße besteht aus zwei verschiedenen Teilen, die durch die Bahnlinie voneinander getrennt sind. Während der eine Abschnitt an die Straße des 13. Januar anschließt, ist der andere nur durch eine Umfahrung zu erreichen. Deshalb wurde diskutiert, den oberen Teil, eine Sackgasse, die an der ehemaligen Grube Luisenthal beginnt, umzubenennen.

Im Tagesordnungspunkt Mitteilungen und Anfragen bat Monika Roth die Verwaltung, die Bäume in der Stadionstraße zu kontrollieren. Astbruch, so die Ortsvorsteherin, gefährde dort Autos und Passanten. tan

Mehr von Saarbrücker Zeitung