1. Saarland

Anstoß für die Fußball-WM auf den Großleinwänden im Landkreis

Anstoß für die Fußball-WM auf den Großleinwänden im Landkreis

Kreis Saarlouis. Nicht nur in Südafrika ist gestern der Startschuss zur Fußball-WM 2010 gefallen: Auch dasWM-Fandorf der Pieper-Arena auf dem Parkplatz gegenüber dem Jugendzentrum in Saarlouis öffnete erstmalig seine Pforten

Kreis Saarlouis. Nicht nur in Südafrika ist gestern der Startschuss zur Fußball-WM 2010 gefallen: Auch dasWM-Fandorf der Pieper-Arena auf dem Parkplatz gegenüber dem Jugendzentrum in Saarlouis öffnete erstmalig seine Pforten. Auf der Riesenleinwand wurde das Eröffnungsspiel Mexiko gegen Südafrika übertragen, bei strahlendem Wetter versammelten sich um die 400 Fans und genossen das gemeinsame Fußballerlebnis - als Teil des großen Ganzen.

Gemeinsam die Spiele der Fußball-WM in Südafrika gucken - das ist an diesem Wochenende in den Städten des Kreises an folgenden Orten möglich. Saarlouis, Pieper-Arena, Parkplatz Ecke Lisdorfer/Titzstraße: An beiden Tagen ist das Fandorf ab zwölf Uhr bis gegen Mitternacht geöffnet. Am Samstag ist Saarlouis einziger Großleinwand-Ort. Dillingen im Lockschuppen startet am Sonntag mit dem ersten deutschen Gruppenspiel in die WM - von 19 bis 23 Uhr soll der Lokschuppen-Auftakt dauern. Lebach, "Onner der Breck", unter der Umgehungsstraße, gibt es am Sonntag ab 15 Uhr beide Spiele der deutschen Gruppe zu sehen. Anpfiff zu den Spielen ist: Samstag, 12. Juni, 13.30 Uhr, Südkorea gegen Griechenland, 16 Uhr Argentinien gegen Nigeria, 20.30 Uhr England gegen USA; Sonntag, 13. Juni, 13.30 Uhr Algerien gegen Slowenien, 16 Uhr Serbien gegen Ghana und - endlich - um 20.30 Uhr Deutschland gegen Australien. red/see

 Im Saarlouiser Fandorf feierten gestern Marvin Elzer (l.) und Michael Seiler den WM-Auftakt. Foto: Seeber
Im Saarlouiser Fandorf feierten gestern Marvin Elzer (l.) und Michael Seiler den WM-Auftakt. Foto: Seeber