Anmeldungen für fünfte Klassen in der Erweiterten Realschule

Anmeldungen für fünfte Klassen in der Erweiterten Realschule

St. Ingbert. In der Albertus-Magnus-Realschule können am Donnerstag, 25. Februar, und am Freitag, 26. Februar, jeweils von acht bis 15 Uhr, und am Samstag, 27. Februar, von neun bis 13 Uhr Schülerinnen und Schüler für die kommende Klassenstufe 5 angemeldet werden. Die Schulleitung führt in dieser Zeit Gespräche mit den Erziehungsberechtigten und ihrem Kind

St. Ingbert. In der Albertus-Magnus-Realschule können am Donnerstag, 25. Februar, und am Freitag, 26. Februar, jeweils von acht bis 15 Uhr, und am Samstag, 27. Februar, von neun bis 13 Uhr Schülerinnen und Schüler für die kommende Klassenstufe 5 angemeldet werden. Die Schulleitung führt in dieser Zeit Gespräche mit den Erziehungsberechtigten und ihrem Kind. Die Realschule ermöglicht den mittleren Bildungsabschluss, der den Übergang an weiterführende Schulen und in eine Berufsausbildung ermöglicht. In den Klassenstufen neun und zehn werden Schüler mit entsprechenden Eignungen in A-Kurse eingeteilt, die den Übergang auf ein Gymnasium oder Oberstufengymnasium erleichtern. Als erste Fremdsprache wird Französisch unterrichtet. Es besteht die Möglichkeit, an der Schulbuchausleihe teilzunehmen. Im Rahmen der freiwilligen Ganztagsschule bietet die Schule ein Nachmittagsangebot bis 17 Uhr an. Die Albertus-Magnus-Realschule als katholische Schule erwartet von den Erziehungsberechtigten, dass sie sich mit den Bildungs- und Erziehungszielen einer christlichen Schule identifizieren können. In der Regel sollen Schüler und Eltern einer christlichen Konfession angehören. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung