1. Saarland

Angelika Schmidt ist neue Vorsitzende der saarländischen DVMB

Angelika Schmidt ist neue Vorsitzende der saarländischen DVMB

Oberthal. Angelika Schmidt aus Oberthal ist neue saarländische Landesvorsitzende der Deutschen Vereinigung Morbus Bechterew (DVMB). Die Mitgliederversammlung des Landesverbandes hat sie einstimmig gewählt

Oberthal. Angelika Schmidt aus Oberthal ist neue saarländische Landesvorsitzende der Deutschen Vereinigung Morbus Bechterew (DVMB). Die Mitgliederversammlung des Landesverbandes hat sie einstimmig gewählt. Morbus Bechterew ist eine chronische, medizinisch noch nicht heilbare rheumatische Erkrankung, die auf Grund entzündlicher Prozesse zu einer knöchernen Einsteifung der Wirbelsäule führen kann. Auch weitere Gelenke und Organe können betroffen sein. In der DVMB-Selbsthilfevereinigung sind Betroffene zusammengeschlossen, um gemeinsam gegen die Krankheit anzukämpen. Die Gruppe St. Wendel trifft sich jeden Donnerstag von 18 bis 19 Uhr in der Krankengymnastik Jens Nederloff in der Au 7 in Bliesen. red

Für Fragen steht Angelika Schmidt, Tel. (0 68 54) 80 20 35, zur Verfügung.