1. Saarland

Angeblicher Peugeot war eigentlich ein Seat

Angeblicher Peugeot war eigentlich ein Seat

SaarbrückenAngeblicher Peugeot war eigentlich ein SeatBei der Überprüfung eines Kennzeichens haben Beamte der Bundespolizeiinspektion am Saarbrücker Hauptbahnhof festgestellt, dass es sich bei einem angeblichen Peugeot 205 tatsächlich um einen Seat handelte. Im Fahrzeugschein war die Automarke überklebt worden

SaarbrückenAngeblicher Peugeot war eigentlich ein SeatBei der Überprüfung eines Kennzeichens haben Beamte der Bundespolizeiinspektion am Saarbrücker Hauptbahnhof festgestellt, dass es sich bei einem angeblichen Peugeot 205 tatsächlich um einen Seat handelte. Im Fahrzeugschein war die Automarke überklebt worden. Da der Seat seit Juli 2008 abgemeldet war, bestand kein Versicherungsschutz. Folge: Anzeigen gegen die Halterin (35).redGüdingenAuto fährt gegen Leitpfosten und BaumEinen Baum entwurzelt und einen Leitpfosten umgefahren hat am Donnerstagmorgen eine Autofahrerin. Laut Polizeibericht war sie an der Anschlussstelle Güdingen der A620 wohl aus Unachtsamkeit statt in die Rechtskurve geradeaus gefahren. Die Frau blieb unverletzt, der Wagen wurde stark beschädigt. redEnsheimSchwerer Unfall auf der FlughafenstraßeZu einem Unfall ist es Mittwochnacht auf der Flughafenstraße gekommen. Laut Polizei kam ein Autofahrer hinter der Einmündung Balthasar-Goldstein-Straße von der Straße ab. Der Wagen kollidierte mit einem Baum und einem Zaun. Der Mann wurde mit Kopfverletzungen in die Klinik gebracht, am Fahrzeug entstand Totalschaden. red SaarbrückenSaarbasar wird in dieser Woche 30 Jahre altIm SZ-Interview spricht Center-Manager Stephan Köhler über den Saarbrücker Saarbasar. Das Einkaufszentrum wird 30 Jahre alt. > Seite C 6