1. Saarland

An einem VW Passat alle vier Reifen zerstochen

An einem VW Passat alle vier Reifen zerstochen

NiederwürzbachAn einem VW Passat alle vier Reifen zerstochenIn der Nacht zum Samstag wurden von bisher unbekannten Tätern an einem silbergrauen VW Passat alle vier Räder platt gestochen. Der Pkw war auf einem Privatgrundstück Ecke Bezirksstraße/Eisenbahnstraße abgestellt. red Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Blieskastel, Telefon (06842) 92 70

NiederwürzbachAn einem VW Passat alle vier Reifen zerstochenIn der Nacht zum Samstag wurden von bisher unbekannten Tätern an einem silbergrauen VW Passat alle vier Räder platt gestochen. Der Pkw war auf einem Privatgrundstück Ecke Bezirksstraße/Eisenbahnstraße abgestellt. redHinweise erbittet die Polizeiinspektion Blieskastel, Telefon (06842) 92 70.NiederwürzbachKanaldeckel ausgehoben und Telefonzelle zerstörtIn der Nacht zum Samstag wurden in der Dammstraße in Niederwürzbach mehrere Kanaldeckel ausgehoben. Hierbei warfen die Täter einen Kanaldeckel gegen die Seitenscheibe einer Telefonzelle (Standort Einmündungsbereich Dammstraße/Bezirksstraße), so dass das Glas zersplitterte. redHinweise bitte an die Polizei, Tel. (06842) 92 70.BlieskastelAbendbummel durch die AltstadtAm heutigen Dienstag, 22. September, findet wieder eine Stadtführung am Abend durch Blieskastel, "Abendbummel" genannt, statt. Treffpunkt ist um 19 Uhr auf dem Paradeplatz am Eingang zum historischen Rathaus I. Das Ende dieses Streifzuges durch die unter Denkmalschutz stehende Altstadt von Blieskastel wird in einer geselligen Schlussrunde in einem Gasthaus sein. Die Führung ist kostenlos. redBierbachMeditativer Tanzabend auf ökumenischer Ebene"Gemeinsam auf dem Weg" ist das Thema eines meditativen Tanzabends auf ökumenischer Ebene, den die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) am morgigen Mittwoch, 23. September, um 19.30 Uhr in der Unterkirche in Bierbach (Hügelstraße 8) anbietet. Referentin ist Silvia Hunsicker aus Bierbach. Es wird ein Kostenbeitrag von 3,60 Euro erhoben, so die Veranstalter. redWeitere Informationen bei Johanna Oberinger, Telefon (06842) 64 74, oder Friedlinde Schmitt, Telefon (06842) 42 52.AßweilerUnbekannter verletzt 21-Jährigen im GesichtWährend der Straßenkirmes in Aßweiler kam es am frühen Sonntagmorgen zu einer Auseinandersetzung unter Besuchern. In deren Verlauf wurde ein 21-jähriger ins Gesicht geschlagen. Der Täter ist bislang unbekannt. red Hinweise bitte an die Polizei Tel. (06842) 92 70.GersheimBeratung der Deutschen Rentenversicherung Die Versichertenälteste der Deutschen Rentenversicherung Saarland, Rosi Müller-Hau, bietet am Donnerstag, 24. September, von 15 bis 17 Uhr im Gersheimer Rathaus Sprechstunden an. Die Versicherungsunterlagen sowie ein gültiger Ausweis müssen mitgebracht werden. redWeitere Termine können unter Telefon (06842) 69 86 vereinbart werden.