1. Saarland

Am Montag startet Kurs für Angehörige von Demenzkranken

Am Montag startet Kurs für Angehörige von Demenzkranken

Wadern. Das Caritas Kontaktzentrum für Demenz und Hospiz veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Barmer-Pflegekasse einen neuen Schulungskurs für pflegende Angehörige von Demenzkranken. Kursbeginn ist am Montag, 7. April, 18.30 Uhr in der Personalcafeteria des St. Elisabeth Krankenhauses in Wadern. Danach wird der Kurs jeweils montags um 18.30 Uhr stattfinden

Wadern. Das Caritas Kontaktzentrum für Demenz und Hospiz veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Barmer-Pflegekasse einen neuen Schulungskurs für pflegende Angehörige von Demenzkranken. Kursbeginn ist am Montag, 7. April, 18.30 Uhr in der Personalcafeteria des St. Elisabeth Krankenhauses in Wadern. Danach wird der Kurs jeweils montags um 18.30 Uhr stattfinden. An sieben Abenden können Angehörige sich informieren über das Krankheitsbild der Demenz, den Verlauf der Krankheit, den richtigen Umgang mit dem Kranken, rechtliche Aspekte und Möglichkeiten der Entlastung. Besonders wichtig ist auch der Austausch mit anderen betroffenen Pflegenden. Einen Demenzkranken zu Hause zu betreuen, fordert sehr viel Kraft von den Angehörigen. Die ständige Präsens, Fragen, die ständig gestellt werden oder völlig unverständliche Verhaltensweisen, bringen die Pflegenden immer wieder in schwierige Situationen. Hier möchte der Kurs Unterstützung geben, mögliche Hilfen aufzeigen und die Möglichkeit bieten, neue Kontakte zu knüpfen. Eine Voranmeldung ist unbedingt erforderlich, die Teilnahme ist dank der Unterstützung der Barmer kostenfrei. redInfos: Karin Jacobs (Kursleiterin), Caritas Kontaktzentrum für Demenz und Hospiz, in Haustadt, Tel. (06835) 4022 oder an Petra Dreißig, Caritas Sozialstation Hochwald, Tel. (06872) 504562.