1. Saarland

Am Kloster wurde das Heilig-Kreuz-Fest gefeiert

Am Kloster wurde das Heilig-Kreuz-Fest gefeiert

Die katholische Pfarrgemeinde St. Sebastian Püttlingen und die Kardinal-Maurer-Gesellschaft hatten am Sonntag zum Heilig-Kreuz-Fest am Püttlinger Kloster eingeladen.

Eigentlich beginnt der Tag zum Fest der Kreuzerhöhung traditionell mit einer Prozession von der Pfarrkirche St. Sebastian ("Köllertaler Dom") zum Kloster und zur Messe an der Kreuzkapelle. Doch in diesem Jahr hatte das schlechte Wetter eine Programmänderung erzwungen: Da sich Kooperator Piotr Pronczuk nicht ganz sicher war, ob die Himmelssachleußen auch halten würden, sagte er die Prozession sicherheitshalber ab.

So ging es dann mit dem Auto zum Kloster, wo die Messe auch nicht wie gewohnt im Freien an der Kapelle, sondern in der Klosterkirche gehalten wurde. Mit dabei waren auch wieder die Bergmannsvereine aus Püttlingen und Köllerbach.