1. Saarland

Am Ende zwölf spannender Monate

Am Ende zwölf spannender Monate

Viel ereignet hat sich im Jahr 2010 im Kreis Merzig-Wadern. Im Vordergrund standen dabei drei Bürgermeisterwahlen. In Mettlach wird es zukünftig einen Bürgermeister aus den Reihen der SPD geben. Carsten Wiemann löst Judith Thieser, CDU, an der Verwaltungsspitze ab. In Beckingen und Losheim blieb alles beim Alten

Viel ereignet hat sich im Jahr 2010 im Kreis Merzig-Wadern. Im Vordergrund standen dabei drei Bürgermeisterwahlen. In Mettlach wird es zukünftig einen Bürgermeister aus den Reihen der SPD geben. Carsten Wiemann löst Judith Thieser, CDU, an der Verwaltungsspitze ab. In Beckingen und Losheim blieb alles beim Alten. Erhard Seger, CDU, bleibt Beckinger Bürgermeister, Lothar Christ, SPD, Verwaltungschef in Losheim. Mit Werner Hero und Seger stellen die Christdemokraten nur noch zwei Bürgermeister im Kreis.

Windräder, geplant am Wildpark, sorgten in Weiskirchen für heftige Kontroversen und sogar für ein Bürgerbegehren. Die Nordsaarlandstraße mit dem Bau der Nordumfahrung Merzig als wichtiges Teilstück rief nicht nur nur die Befürworter in der Kreisstadt, sondern auch in den Kommunen Wadern, Weiskirchen, Losheim am See und Beckingen auf den Plan. Die Hochwälder kämpften für den Erhalt der Krankenhäuser in Wadern und Losheim. An der Obermosel feierten die Menschen mit einem grenzüberschreitenden Fest das 25-jährige Bestehen des Schengen-Abkommens. Für Schrecken sorgten die Naturgewalten in Losheim. Dort richtete ein bei uns seltener Tornado großen Schaden an. In Wort und Bild berichten wir über diese Ereignisse auf Seite C 8.

Von der harten Realität zum Angenehmen. Gönnen Sie sich an den Tagen um den Jahreswechsel stressfreie Stunden. Bescheren können diese Ihnen unsere Ausflugstipps: ein Wintertag auf dem Erbeskopf, Wellness in Bad Mondorf, Entdeckungstouren in Frankfurt oder Straßburg. Wenn Sie diese Vorschläge beherzigen, könnte das helfen, entspannt in das neue Jahr zu starten. Wie wäre es, wenn Sie mehr für Ihre Gesundheit tun - etwa mit dem Rauchen aufhören, mehr Sport treiben?

Den Kommunen im Kreis sei zu wünschen, dass sie 2011 ihre Vorhaben trotz klammer Kassen realisiern können, um für mehr Lebensqualität bei den Bürgern zu sorgen.