1. Saarland

Am 18. und 19. März wird Neunkirchen wieder "picobello"

Am 18. und 19. März wird Neunkirchen wieder "picobello"

Neunkirchen. Zu "Schaffhandschuh" und Mülltüten werden die Neunkircher am Freitag, 18. März, und am Samstag, 19. März, wieder greifen - dann heißt es wieder "Weg mit dem Dreck". Für die achte Reinigungsaktion in Folge wirbt Oberbürgermeister Jürgen Fried

Neunkirchen. Zu "Schaffhandschuh" und Mülltüten werden die Neunkircher am Freitag, 18. März, und am Samstag, 19. März, wieder greifen - dann heißt es wieder "Weg mit dem Dreck". Für die achte Reinigungsaktion in Folge wirbt Oberbürgermeister Jürgen Fried. Im vergangenen Jahr waren trotz mehrfacher wetterbedingter Verschiebungen über 1500 Personen im Einsatz, so dass Neunkirchen seinem Namen als "Picobello-Hochburg" alle Ehre machen konnte, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.Vereine, Verbände, Kirchen, Schulen und Kindergärten hat die Stadt angeschrieben und um Unterstützung gebeten. Selbstverständlich sind auch Privatpersonen herzlich eingeladen, sich an der Aktion zu beteiligen, heißt es weiter. Auch Neunkircher Unternehmen würden mit ihren Spenden dazu beitragen, dass allen Helfern ein Dank in Form eines stärkenden Imbisses übermittelt werden kann. red

Weitere Infos im Rathaus bei Thomas Haas unter Telefon (0 68 21) 20 22 28.