1. Saarland

Altstadter Senioren suchen ihren Boule-Meister

Altstadter Senioren suchen ihren Boule-Meister

Die Boule-Abteilung des Turnvereins Altstadt richtet am Mittwoch, 29. Mai, ein Turnier für Seniorinnen und Senioren (Ü-60) im Einzelspiel (Tête-à-Tête) aus.

In dieses Turnier ist auch in die Meisterschaft für die Stadt Homburg integriert. Neben den Spielerinnen und Spielern des Boule-Spiel-Kreises-Saar-Pfalz können alle Interessierten, die im Stadtgebiet Homburg wohnen, am Turnier teilnehmen. Die Mitgliedschaft in einem Verein des Boule-Spiel-Kreises ist nicht notwendig. Die Spielergebnisse dieser Homburger Spieler werden zuerst für die Stadtmeisterschaft gewertet, fließen dann aber in die Bewertung der Kreismeisterschaft des Boule-Spielkreises Saar-Pfalz mit hinein. Als Homburger kann man also Stadt- und gleichzeitig Spielkreismeister werden.

Spielerinnen und Spieler von Stadt- und Spielkreis spielen untereinander gemischt fünf Runden nach dem einfachen Schweizer System. Nur die erste Runde wird frei ausgelost, heißt es in der Vereinsmitteilung. Die folgenden Paarungen ergeben sich nach jeder Runde und der daraus resultierenden Rangliste. Nach insgesamt fünf Runden und der dann feststehenden Bestenliste stehen Stadt- beziehungsweise Spielkreismeister fest. Gespielt wird auf dem Hartplatz hinter der Hugo-Strobel-Halle in Altstadt. Meldeschluss ist am Spieltag um 15.45 Uhr. Um 15 Uhr soll dann das Turnier beginnen. Das Startgeld beträgt drei Euro.

Der TV Altstadt hofft auf eine rege Teilnahme und entsprechendes Boule-Wetter.

Auskunft zu diesem Turnier erteilen der Spartenleiter der Boule-Freunde Altstadt: Rolf Anstadt, Tel. (0 68 41) 87 79 und der Leiter Spielkreises Saar-Pfalz: Josef Schmidt, Tel. (0 68 49) 61 39