Altforweiler feiert vier Tage lang Kirmes

Altforweiler. Altforweiler feiert wieder Kirmes von Samstag bis Dienstag, 17. bis 20. September. Zu den Kirmestagen lädt die Kirmes-Vereinsgemeinschaft ein. Los geht es am Samstag um 16.30 Uhr mit dem Kirmesumzug ab dem Kindergarten durch die Saarlouiser Straße, Retz, Ringstraße zum Kirmesplatz

Altforweiler. Altforweiler feiert wieder Kirmes von Samstag bis Dienstag, 17. bis 20. September. Zu den Kirmestagen lädt die Kirmes-Vereinsgemeinschaft ein. Los geht es am Samstag um 16.30 Uhr mit dem Kirmesumzug ab dem Kindergarten durch die Saarlouiser Straße, Retz, Ringstraße zum Kirmesplatz. Im Festzelt werden anschließend die beste Fußgruppe, Nachwuchsgruppe und der schönste Wagen prämiert.Sofort nach dem Umzug sorgt "Guge Mol" für Stimmung im Zelt. Ab 19 Uhr startet Luigi mit guter Musik für Jung und Alt. Sonntag ist Familientag mit buntem Treiben auf dem Kirmesplatz. Der Montag beginnt um 8.30 Uhr mit der Prozession ab der Kirche nach St. Oranna. Danach gibt es Mittagessen im Festzelt, am Abend steigt dort auch die Kirwenparty.

Im Festzelt sorgt Luigi am Dienstag ab 19 Uhr für Stimmung. Und der Kirwenhannes wird ab 21 Uhr beerdigt. Die Ausrichtenden sind der Musikverein, die Feuerwehr, der SSV Altforweiler/Berus und der Ski & Wanderverein. red