Alte Idee, neue Zeit: Ex-OB Hajo Hoffmann fordert Seilbahn für Saarbrücken

Alte Idee, neue Zeit : Ex-OB Hajo Hoffmann fordert Seilbahn für Saarbrücken

Hajo Hoffmann, früherer Oberbürgermeister von Saarbrücken, wurde dieser Tage durch ein Zukunftsprojekt in die Vergangenheit geschickt, zumindest gedanklich. Der Sozialdemokrat war nämlich von 1991 bis 2002 nicht nur OB, er war auch seiner Zeit voraus.

Vor 20 Jahren schmiedete Hoffmann einen Plan: Eine Seilbahn sollte den Hauptbahnhof der Landeshauptstadt mit der Uni verbinden, eine zweite den Landwehrplatz mit dem Winterberg-Klinikum. Hoffmann hatte eine Erweiterung bis zur Spicherer Höhe sogar schon mit seinem lothringischen Amtskollegen diskutiert. Aus dem Plan wurde nichts.

Nun lässt der Kölner Stadtrat eine Studie für „eine unkonventionelle Vision des Personennahverkehrs der Zukunft“ erstellen: eine kilometerlange Seilbahn entlang des Rheins. Jetzt sei auch für die Saarbrücker Seilbahn die Zeit gekommen, meint Hoffmann. Die Lage sei „offener für Projektideen, die früher eher zum Schmunzeln angeregt hätten“, sagte der Ex-OB der SZ. Er hofft wieder.

Mehr von Saarbrücker Zeitung