1. Saarland

Mein erstes Radio gehörte eigentlich nicht "mir", sondern "uns", also mir und meiner Schwester. Es war ein Weihnachtsgeschenk unserer Großeltern. Ein kleines Kofferradio mit Antenne und Kassettendeck. So sehr mein Schwesterherz und ich uns sonst uneins wa

Mein erstes Radio gehörte eigentlich nicht "mir", sondern "uns", also mir und meiner Schwester. Es war ein Weihnachtsgeschenk unserer Großeltern. Ein kleines Kofferradio mit Antenne und Kassettendeck. So sehr mein Schwesterherz und ich uns sonst uneins wa

Mein erstes Radio gehörte eigentlich nicht "mir", sondern "uns", also mir und meiner Schwester. Es war ein Weihnachtsgeschenk unserer Großeltern. Ein kleines Kofferradio mit Antenne und Kassettendeck. So sehr mein Schwesterherz und ich uns sonst uneins waren, bei der Frage nach dem Radiosender oder der nächsten Hörspielkassette waren wir immer einer Meinung. Zum Glück

Mein erstes Radio gehörte eigentlich nicht "mir", sondern "uns", also mir und meiner Schwester. Es war ein Weihnachtsgeschenk unserer Großeltern. Ein kleines Kofferradio mit Antenne und Kassettendeck. So sehr mein Schwesterherz und ich uns sonst uneins waren, bei der Frage nach dem Radiosender oder der nächsten Hörspielkassette waren wir immer einer Meinung. Zum Glück. Das wäre sonst ein Krieg im gemeinsamen Kinderzimmer geworden. Doch irgendwann wurde das Radio zu klein. Denn so viele Kassetten, wie wir hören wollten, konnten unsere Eltern nicht kaufen. Und so litten sie unter den unzähligen Kindergeschichten, die fortan beim Überspielen geliehener Kassetten aus der großen Stereoanlage im Wohnzimmer tönten. Sie handelten schnell. Beim nächsten Weihnachtsfest stand ein größeres Radio mit Doppelkassettendeck unterm Baum.