Allerlei Abenteuer für Kinder

Beckingen. Unter dem Motto: "Raus mit euch...", weg von PC, TV und Spielkonsolen und stattdessen hinein in den Wald, um Abenteuer in der Natur zu erleben, veranstaltet die Gemeinde Beckingen auch in diesem Jahr eine Reihe von Walderlebnistagen für Kinder und Eltern mit dem gelernten Natur- und Landschaftspfleger sowie Biogärtner Frank Friedrichs

Beckingen. Unter dem Motto: "Raus mit euch...", weg von PC, TV und Spielkonsolen und stattdessen hinein in den Wald, um Abenteuer in der Natur zu erleben, veranstaltet die Gemeinde Beckingen auch in diesem Jahr eine Reihe von Walderlebnistagen für Kinder und Eltern mit dem gelernten Natur- und Landschaftspfleger sowie Biogärtner Frank Friedrichs.

Los geht es bereits am Freitag, 25. Februar, mit "Wolfsjagd und Feuersteine". Treffpunkt ist um 15 Uhr auf dem Waldparkplatz hinter dem Reiterhof "Auf den Kiefern" in Beckingen. Ende gegen 18 Uhr. Der Workshop vermittelt Praktisches, wie "Jagen wie die Wölfe" oder "Feuer machen wie die Steinzeitmenschen".

Nützliche Tipps und Tricks

"Survival für Kids" heißt die zweite Veranstaltung am Freitag, 25. März. Treffpunkt ist um 15 Uhr auf dem Lücknerparkplatz Oppen. Der Abenteuerworkshop ist ein Überlebenstraining für Kinder im Wald mit vielen nützlichen Tipps. Wie kann ich mich im Wald orientieren? Was kann ich essen und trinken? Wie bau ich mir eine Hütte? Ende gegen 18 Uhr. Mit "Falkenauge" geht es am Freitag, 13. Mai, weiter. Angesagt sind Abenteuerspiele, bei denen Scharfsinn, Schnelligkeit, gute Ohren und die Fähigkeit, sich leise im Wald zu bewegen, gefragt sind. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Mosbachhütte zwischen Beckingen und Düppenweiler. Ende gegen 18 Uhr. "Abenteuer am Wildbach" stehen am Freitag, 24. Juni, auf dem Programm. Spielerisch wird die Natur des Wassers und seiner Umgebung erforscht. Treffpunkt um 15 Uhr am Waldparkplatz zur Gondeler Mühle Beckingen. Ende gegen 18 Uhr. Ein "Miniwaldcamp" ist von Montag, 11. Juli, 14 Uhr, bis Mittwoch, 13. Juli, 14 Uhr, am Pützweiher in Düppenweiler angesagt - mit Fährtenlesen, Feuer machen, Spiel und Spaß, Lagerfeuer, Geschichten und Musik, Bioessen, Gruppenherausforderung und Übernachtung im Freien, diesmal ohne Zelte. (Erhöhter Unkostenbeitrag: 35 Euro pro Person, der Beitrag ist bis spätestens 1. Juli zu überweisen). Auf zur beliebten "Dämmerungswanderung" geht es am 19. August. Die Teilnehmer begleiten dabei den Wald in die Nacht, wobei alle Sinne sich langsam an die Dunkelheit gewöhnen. Treffpunkt ist um 20 Uhr am Ehrenfriedhof in Reimsbach. Ende gegen 23 Uhr. Spiele, Spaß und Schmaus unter Gräsern, Kräutern und Blüten sind im "Wiesenrestaurant" am Freitag, 9. September, angesagt. Treffpunkt ist um 15 Uhr beim Beckinger SaarGarten, Ende gegen 18 Uhr.

Akustische Schnitzeljagd

"Ein ganzer Tag im Wald", diese exklusive Ganztagsveranstaltung am Freitag, 14. Oktober, vermittelt bei Spielen und geführter Wanderung auf dem Litermont-Sagenweg viel Wissenswertes rund um Pilze, Kräuter und die Wildnis. Treffpunkt ist um zehn Uhr auf dem Litermont am Grauen Stein. Ende ist gegen 16 Uhr am Wilscheider Hof bei Düppenweiler. (Unkostenbeitrag: acht Euro für Kinder, zehn Euro für Erwachsene). Zum Abschluss der Abenteuerreihe steht am Freitag, 4. November, die "Trillerpfeifenrallye", eine akustische Schnitzeljagd, auf dem Programm. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Historischen Kupferbergwerk Düppenweiler. Ende gegen 17.30 Uhr. red/pp

Infos und Anmeldung: Frank Friedrichs, Tel. (0 68 74) 17 20 94, Mobil.: (01 51) 17 21 75 17 oder per E-Mail: frankfriedrichs@web.de.Die Kosten für alle aufgeführten Veranstaltungen betragen - wenn nicht anders angegeben - für Kinder drei Euro, für Erwachsene vier Euro.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort