Alle ICE nach Paris ausgefallen - 30 Unfälle auf glatten Straßen

Alle ICE nach Paris ausgefallen - 30 Unfälle auf glatten Straßen

Saarbrücken. Auf der Strecke Paris-Saarbrücken sind gestern alle ICE ausgefallen. Bei den Fahrten am Dienstag seien die eingesetzten ICE-Schnellzüge durch Eisschlag am Unterbau beschädigt worden, teilte ein Sprecher der Deutschen Bahn gestern mit. Derzeit seien alle ICE, die auf der Strecke über Saarbrücken nach Paris im Einsatz sind, in der Werkstatt

Saarbrücken. Auf der Strecke Paris-Saarbrücken sind gestern alle ICE ausgefallen. Bei den Fahrten am Dienstag seien die eingesetzten ICE-Schnellzüge durch Eisschlag am Unterbau beschädigt worden, teilte ein Sprecher der Deutschen Bahn gestern mit. Derzeit seien alle ICE, die auf der Strecke über Saarbrücken nach Paris im Einsatz sind, in der Werkstatt. Die ICE von Saarbrücken nach Paris sind bereits zum wiederholten Mal wegen dieser Probleme ausgefallen, die Bahn hat erhebliche Probleme, den Fehler abzustellen. Auch im Straßenverkehr kam es wegen des Winterwetters zu Behinderungen und Unfällen. Bis Nachmittags ereigneten sich laut Polizei 30 Unfälle. Eine Person wurde leicht verletzt. Auf der L 262 zwischen Göttelborn und Quierschied rutschte ein Sattelzug Dienstagnacht in eine Böschung. Am Flughafen Ensheim hob das Flugzeug nach Berlin am Morgen zwei Stunden verspätet ab. adrInfos der Deutschen Bahn unter Tel. (06 81) 3 08 26 23

Mehr von Saarbrücker Zeitung