Alle halfen Tamino und Pamina

Neunkirchen. Klassik zum Mitmachen hieß es im Kommunikationszentrum in Neunkirchen. Die Bürgerinitiative Stadtmitte und das Stadtteilmanagement präsentierten ein Ensemble des Saarländischen Staatstheaters mit einer jugendgerechten Bearbeitung von Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Die Zauberflöte"

 Gebanntes Publikum: Als Saarbrücker Schauspieler im Neunkircher Kommunikationszentrum Mozarts "Zauberflöte" präsentierten, wurden die Zuschauer einbezogen. Foto: Detemple

Gebanntes Publikum: Als Saarbrücker Schauspieler im Neunkircher Kommunikationszentrum Mozarts "Zauberflöte" präsentierten, wurden die Zuschauer einbezogen. Foto: Detemple

Neunkirchen. Klassik zum Mitmachen hieß es im Kommunikationszentrum in Neunkirchen. Die Bürgerinitiative Stadtmitte und das Stadtteilmanagement präsentierten ein Ensemble des Saarländischen Staatstheaters mit einer jugendgerechten Bearbeitung von Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Die Zauberflöte". "Ulrike Heckmann, die Vorsitzende der Bürgerinitiative Stadtmitte, hatte die Idee zu dieser klassischen Veranstaltung", informierte Stadtteilmanager Wolfgang Hrasky.Die Begeisterung sprang ruckzuck auf kleine und große Besucher über. Natalie Hauslik, Schauspielerin am Saarländischen Staatstheater, animierte als Vorleserin der Fabel um Tamino und Pamina zum Mitmachen. "Wer hilft mir jetzt bei der Geschichte", fragte sie in die Runde, und nach anfänglicher Schüchternheit war schnell der Bann gebrochen. Lautstark beteiligten sich Klein und Groß an den Abenteuern von Tamino, bei der Rettung von Königstochter Pamina, begleitet von Vogelfänger Papageno, der sich auf der Reise in die hübsche Papagena verliebt.

Mittels Beamer wurden nicht nur Bilder der Geschichte präsentiert, auch die Liedtexte wurden eingeblendet. Begleitet wurde Natalie Hauslik von vier Instrumentalisten des Staatstheaters, die die jugendgerechte Bearbeitung der Zauberflöte musikalisch umrahmten. Stadtteilmanager Wolfgang Hrasky war sichtlich zufrieden. Im Anschluss lud die Frauenkochgruppe Neunkirchen zum Brunch ein.

In dieser Woche präsentieren die Bürgerinitiative Stadtmitte und das Stadtteilmanangement an vier Neunkircher Schulen weitere klassische Aufführungen. Dort heißt es dann mitmachen bei der "Entführung aus dem Serail". ad