Aktiv sein für die Gesundheit

Aktiv sein für die Gesundheit

St. Ingbert. Das Deutsche Rote Kreuz bietet in Kooperation mit der Krankenkasse Knappschaft in St. Ingbert Gesundheitskurse an. Die Kurse "Rückenschule", "Progressive Muskelentspannung" und "Wirbelsäulengymnastik" beginnen am Montag, 27. April, im DRK-Kurhaus, Im Elstersteinpark. Der Kurs "Wirbelsäulengymnastik" findet statt von 17.15 bis 18

St. Ingbert. Das Deutsche Rote Kreuz bietet in Kooperation mit der Krankenkasse Knappschaft in St. Ingbert Gesundheitskurse an. Die Kurse "Rückenschule", "Progressive Muskelentspannung" und "Wirbelsäulengymnastik" beginnen am Montag, 27. April, im DRK-Kurhaus, Im Elstersteinpark. Der Kurs "Wirbelsäulengymnastik" findet statt von 17.15 bis 18.30 Uhr, der Kurs "Progressive Muskelentspannung" von 18.30 bis 19.45 Uhr und im Anschluss der Kurs "Rückenschule" von 20 bis 21.15 Uhr. Inhalte des Kurses "Wirbelsäulengymnastik" sind gezielte Übungen zur Verbesserung der Kraft und Dehnfähigkeit der Muskulatur und der Beweglichkeit. Im Kurs "Rückenschule" erhalten die Teilnehmer ergänzend zur gezielten Gymnastik auch Hinweise zu einem rückenfreundlichen Verhalten. Entspannung finden Sie in der "Progressiven Muskelrelaxation". Das leicht erlernbare, individuell einsetzbare und sehr effektive Entspannungsverfahren ermöglicht dem Einzelnen, mit den Stressfaktoren im persönlichen Umfeld besser umzugehen und körperliche Dauerspannung abzubauen.Der Umfang der Kurse beträgt acht Mal 75 Minuten, die Kursgebühr 60 Euro für die Wirbelsäulengymnastik und die Rückenschule und 75 Euro für die Progressive Muskelentspannung. Für Knappschaftsversicherte übernimmt die Knappschaft die Kursgebühren. Versicherte anderer Krankenkassen erhalten am Ende des Kurses eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei ihrer Krankenkasse. redTelefonische Anmeldung ist erforderlich beim DRK-Landesverband Saarland, Telefon (0681) 50 04-259.

Mehr von Saarbrücker Zeitung