1. Saarland

Aktionen gegen Alkoholmissbrauch

Aktionen gegen Alkoholmissbrauch

Völklingen. In ihrer Sitzung am kommenden Mittwoch, 11. März, um 16 Uhr im Neuen Rathaus suchen die Völklinger Sicherheitsbeiräte "Kinder und Jugend" sowie "Sicheres Wohnen" den Schulterschluss mit der Aktion "Völklingen lebt gesund" und der Polizei. Im Mittelpunkt steht das Problem des übermäßigen Alkoholkonsums Jugendlicher

Völklingen. In ihrer Sitzung am kommenden Mittwoch, 11. März, um 16 Uhr im Neuen Rathaus suchen die Völklinger Sicherheitsbeiräte "Kinder und Jugend" sowie "Sicheres Wohnen" den Schulterschluss mit der Aktion "Völklingen lebt gesund" und der Polizei. Im Mittelpunkt steht das Problem des übermäßigen Alkoholkonsums Jugendlicher. Viele Bürger klagen immer wieder über die sichtbaren Folgen: Lärm, Müll, Scherben, Verunreinigungen, Sachbeschädigungen und auch Körperverletzungen. Bevor jetzt mit der warmen Jahreszeit wieder zahlreiche Feste beginnen, wollen die Sicherheitsbeiräte Wege zur Problemlösung finden. Ein wichtiger Partner ist dabei die Völklinger Ärzteschaft, die im Rahmen der Aktion "Völklingen lebt gesund" für gezielte Aufklärung über die gesundheitsschädlichen Folgen des Alkohols sorgen kann. Gemeinsam mit der Polizeiinspektion Völklingen sollen Vorschläge für Veranstalter erarbeitet werden, die es ermöglichen, die Abgabe von Alkohol an Unberechtigte zu unterbinden. Ein Ansatz könnte sein, dass Veranstalter freiwillig auf hochprozentigen Alkohol und Mix-Getränke verzichten. In einigen Nachbargemeinden habe sich das bereits bewährt, heißt es. Die Bevölkerung ist zur Sitzung eingeladen. red