1. Saarland

Aktion "Kunst hilft" bringt Gymnasiasten 1630 Euro ein

Aktion "Kunst hilft" bringt Gymnasiasten 1630 Euro ein

St. Wendel. "Höchstes Glück ist doch zu spenden, denen, die es schwerer haben. Und beschwingt, mit frohen Händen. auszustreun die schönen Gaben", umschrieb einst Bertold Brecht die Freuden des Spendens. Die "schönen Gaben", die Künstler für die Aktion "Kunst hilft" des Cusanus-Gymnasiums St. Wendel stifteten, brachten einen Erlös von 1630 Euro

St. Wendel. "Höchstes Glück ist doch zu spenden, denen, die es schwerer haben. Und beschwingt, mit frohen Händen. auszustreun die schönen Gaben", umschrieb einst Bertold Brecht die Freuden des Spendens. Die "schönen Gaben", die Künstler für die Aktion "Kunst hilft" des Cusanus-Gymnasiums St. Wendel stifteten, brachten einen Erlös von 1630 Euro. Von den 186 Exponaten im Postkarten-Format, die im Dezember in der Schalterhalle der Kreissparkasse St. Wendel zum Kauf angeboten wurden, fanden 90 Werke einen neuen Besitzer.Mit dem Geld unterstützt die AG "Misheni Moyo" des Cusanus-Gymnasiums Hilfsprojekte in Bolivien und Brasilien. "Den Künstlern, allen Käufern und der Kreissparkasse sagen wir auf diesem Weg ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung", so Michael Uhl, der die AG an der Schule betreut.

Aktion wird fortgesetzt

Die angekündigte Verlosung des Kunstwerkes eines namhaften saarländischen Künstlers unter allen Käufern findet im Rahmen des diesjährigen Cusanus-Tages am 21. Februar in der Aula der Schule statt. Die Gewinner werden zeitnah informiert.

"Die Aktion 'Kunst hilft' wird auf jeden Fall wiederholt werden", verspricht Uhl, "der Termin steht allerdings noch nicht fest." Interessierte Künstler, welche an der kommenden Ausstellung mitwirken möchten, sind bereits jetzt eingeladen, sich mit Michael Uhl, Tel. (0 68 51) 9 32 30 oder per E-Mail webmaster@cusanus-gymnasium.de, in Verbindung zu setzen. red