Aktion Autofasten: Gewinnerin ist eine junge Frau aus Quierschied

Aktion Autofasten: Gewinnerin ist eine junge Frau aus Quierschied

Quierschied. Julia Sophie Kessler aus Quierschied hat einen Hauptpreis der Aktion Autofasten 2011 gewonnen. Das Fahrrad der Traditionsmarke "Wanderer" überreichten Helmut Paulus von der Aktion Autofasten und Jens Schmuda vom "fahrradladen" Saarbrücken der Gewinnerin.Julia Sophie Kessler hat zum ersten Mal an der Aktion teilgenommen

Quierschied. Julia Sophie Kessler aus Quierschied hat einen Hauptpreis der Aktion Autofasten 2011 gewonnen. Das Fahrrad der Traditionsmarke "Wanderer" überreichten Helmut Paulus von der Aktion Autofasten und Jens Schmuda vom "fahrradladen" Saarbrücken der Gewinnerin.Julia Sophie Kessler hat zum ersten Mal an der Aktion teilgenommen. Sie fand es interessant, einfach mal das Auto stehen zu lassen. Eine Alternative sieht sie in den öffentlichen Verkehrsmitteln nicht unbedingt. Zwar sei Busfahren prinzipiell eine gute Sache, doch bringe es auch einige Nachteile mit sich. "Es dauert einfach länger und ist viel stressiger", meint die 20-jährige Schülerin des Günter-Wöhe-Gymnasiums in Saarbrücken. In Zukunft kann sie nun das kostengünstige und umweltfreundliche Fahrrad nutzen.

An der Aktion Autofasten, zu der die beiden großen Kirchen für die Fastenzeit aufgerufen hatten, haben sich im Saarland in diesem Jahr 415 Frauen und Männer beteiligt, das sind fast 50 mehr als noch im Vorjahr. Insgesamt waren es 1344 Teilnehmer.

Das Autofasten bietet die Möglichkeit, bewusster unterwegs zu sein. Im Hintergrund steht die Frage, für welche Fahrten man umweltfreundlichere Verkehrsmittel verwenden könnte. Unter allen Teilnehmenden wurden neben zwei Fahrrädern als Hauptgewinne Wanderkarten und Bahncards verlost. red