1. Saarland

"Aktion 33 - Hilfe für Bolivien" gibt es seit 25 Jahren

"Aktion 33 - Hilfe für Bolivien" gibt es seit 25 Jahren

Püttlingen. Der Püttlinger Verein "Aktion 33 - Hilfe für Bolivien" feiert sein 25-jähriges Bestehen. Höhepunkt der Veranstaltungsreihe soll am Dienstag, 5. Juli, 18.30 Uhr, das in der Pfarrkirche Liebfrauen stattfindende Pontifikalamt sein. Es wird von Weihbischof Monsignore Adolpho Bittschi aus Sucre in Bolivien zelebriert

Püttlingen. Der Püttlinger Verein "Aktion 33 - Hilfe für Bolivien" feiert sein 25-jähriges Bestehen. Höhepunkt der Veranstaltungsreihe soll am Dienstag, 5. Juli, 18.30 Uhr, das in der Pfarrkirche Liebfrauen stattfindende Pontifikalamt sein. Es wird von Weihbischof Monsignore Adolpho Bittschi aus Sucre in Bolivien zelebriert. In Sucre wirkte der 1990 verstorbene Kardinal José Clemente Maurer, Primas der bolivianischen Kirche, der 1990 in Püttlingen geboren wurde und hier aufwuchs. Hans Vössing, von 1970 bis 1976 Pfarrer in Liebfrauen und später ebenfalls in Bolivien tätig, habe mit dem Püttlinger Pfarrgemeinderat an Weihnachten 1986 die Idee zur Gründung der "Aktion 33" realisiert. "Gesucht wurden 33 Personen, daher der Name, die sich verpflichteten, monatlich 30 Mark zu überweisen, damit Pfarrer Vössing über einen festen Betrag für seine Bildungsprojekte verfügen konnte", heißt es in der Chronik. Inzwischen gehören der Aktion 33 über 100 Dauerspender an, die Schul-, Internat- und Waisenhausprojekte in Bolivien unterstützen. et