1. Saarland

Aktenzeichen XY berichtet über Raub auf Getränkemarkt in Rehlingen

Ungeklärter Fall im Saarland : Raub in Rehlingen wird in „Aktenzeichen XY ungelöst“ gezeigt

Der schwere Raub ereignete sich bereits am 22. November 2018. Weil der Täter noch nicht gefasst ist, kommt der Fall ins Fernsehen.

Der Kriminaldienst in Saarlouis sucht seit gut einem Jahr nach einem Mann, der mit einem Messer bewaffnet einen Getränkemarkt in Rehlingen überfallen hatte (wir berichteten). Dabei hatte er eine Kassiererin bedroht und ihr Schürfwunden im Gesicht zugefügt. Bereits im April 2019 hatte die Polizei ein Phantombild des Täters veröffentlicht. Die Suche blieb jedoch ergebnislos.

Im April fahndete die Polizei mit einem Phantombild nach diesem Mann. Foto: Polizei Saarlouis

In der nächsten Folge der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“ (11. Dezember, 20.15 Uhr) wird ein nachgedrehter Kurzfilm der Tat veröffentlicht. Die Polizei erhofft sich dadurch neue Hinweise aus der Bevölkerung. „Unter Umständen können sich Kunden des Getränkemarktes an den Täter im Film erinnern oder erkennen ihn gar auf dem Phantombild, das in der Sendung erneut veröffentlicht wird“, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Auch Hinweise auf das mutmaßliche Fluchtfahrzeug seien dienlich.

Hinweise können unter der Telefonnummer (06831) 901 254 oder unter der Rufnummer des Fernsehstudios, die in der Sendung genannt wird, an die Polizei weitergeleitet werden.