1. Saarland

Akrobatik auf dem Tanz-Parkett

Akrobatik auf dem Tanz-Parkett

Bexbach. Wer Tanzsport der Spitzenklasse erleben möchte, sollte am 12. April in die Höcherberghallen, Am Sportpark, nach Bexbach kommen. Denn dort finden ab 14 Uhr die Vor- und Endrunden der saarländischen und hessischen Landesmeisterschaften im Rock'n'Roll-Tanzsport statt. Die Ausrichtung der Veranstaltung hat der RRC "Rock Froggies" Homburg übernommen

Bexbach. Wer Tanzsport der Spitzenklasse erleben möchte, sollte am 12. April in die Höcherberghallen, Am Sportpark, nach Bexbach kommen. Denn dort finden ab 14 Uhr die Vor- und Endrunden der saarländischen und hessischen Landesmeisterschaften im Rock'n'Roll-Tanzsport statt. Die Ausrichtung der Veranstaltung hat der RRC "Rock Froggies" Homburg übernommen. Der 1974 gegründete Verein hat mittlerweile 250 Mitglieder. Am Start sind alle Turnierklassen von den Jüngsten, den Schülern, bis zur Königsklasse im Rock'n'Roll-Sport, der A-Klasse. Diese tanzt innerhalb des Turniers auch noch um den Wanderpokal "Rheinland-Pfalz-Cup". Gleichzeitig werden in den Höcherberg-Hallen auch die hessischen Boogie-Woogie-Meisterschaften durchgeführt. Beim Rock'n'Roll zeigt sich die perfekte Verbindung von Tanz und Akrobatik, sportliches Können in spielerischer Leichtigkeit. Die Musik entwickelte sich aus drei Musikrichtungen: Jazz, Country & Western Style und Rhythm & Blues.Außerdem ist Rock'n'Roll die Bezeichnung für einen mit dieser Musik verbundenen Gesellschaftstanz, der aus dem Lindy Hop und dem Jitterbug hervorgegangen ist und dessen wesentliche Merkmale die akrobatischen Einlagen sind. Im Gegensatz zur Musik werden im Tanz die ungeraden Zählzeiten (eins und drei) betont. Mit Denise Kirz und Johannes Quach schickt der Gastgeber RRC "Rock Froggies" Homburg die amtierenden Saarlandmeister der C-Klasse an den Start. Die Eintrittspreise sind mit sechs Euro für Erwachsene und vier Euro für Jugendliche und Studenten familienfreundlich. Für Kinder bis zehn Jahre ist der Eintritt in die Höcherberghallen sogar frei.red Wer sich einen Vorgeschmack auf das holen will, was am 12. April zu sehen ist, kann sich folgenden Trailer im Internet anschauen: www.drbv.de/aktuell/DRBV-1.wmv. Weitere Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie bei der Geschäftsstelle des Vereins unter (06337) 1245 oder im Internet unter www.rrc-homburg.de.

Auf einen BlickDer Rock'n'Roll Club "Rock Froggies" Homburg wurde aus einer Schar Rock'n'Roll begeisterter Tänzer der Tanzschule Goebel 1974 gegründet und 1981 in das Vereinsregister eingetragen. Trainingszeiten: Kindergruppe dienstags 17 bis 18 Uhr, Hobbygruppe mittwochs ab 20 Uhr im Clubheim, Turnierpaare und Jugendliche dienstags 18 bis 20 Uhr in der Turnhalle des BBZ Homburg. 1994 wurde innerhalb des RRC die "TSA Schloss Karlsberg" und 1997 die "TG Grün-Gelb Casino Bexbach" gegründet. Beide Abteilungen bieten auch Standard- und Lateintänze sowie Kindertanz mit Videoclip-Dancing an. Der Verein trainiert im Clubheim in der Holbeinstraße 7 in Homburg-Erbach, wo eine umfangreiche Ausstattung für das Training zur Verfügung steht. Weitere Infos in der Geschäftsstelle des Vereins. Telefon: (06337) 1245; Fax. (06337) 1256.red