1. Saarland

Äpfel satt und dicke Hagelkörner

Äpfel satt und dicke Hagelkörner

Abgelehnt: Das Eisenbahnbundesamt und das saarländische Umweltministerium genehmigen der Stadt Püttlingen keine Straße über den alten Bahndamm der 1985 stillgelegten Köllertalbahn. Zum weiteren Ausbau des Gewerbegebietes in Etzenhofen ist eine neue Zufahrt erforderlich. Grund der Ablehnung: Der Damm stehe noch unter Bahnaufsicht

Abgelehnt: Das Eisenbahnbundesamt und das saarländische Umweltministerium genehmigen der Stadt Püttlingen keine Straße über den alten Bahndamm der 1985 stillgelegten Köllertalbahn. Zum weiteren Ausbau des Gewerbegebietes in Etzenhofen ist eine neue Zufahrt erforderlich. Grund der Ablehnung: Der Damm stehe noch unter Bahnaufsicht.Mehr Platz: Die Grundschule Dilsburg feiert ein Fest anlässlich der Einweihung ihres vergrößerten und neu gestalteten Schulhofes.

Großbaustelle: Drei Millionen Euro kostet die Sanierung des zwölf Kilometer langen Autobahnteilstückes zwischen Heusweiler und Schwarzenholz. Auf beiden Richtungsfahrbahnen werden Löcher, Risse und Unebenheiten beseitigt.

Äpfel satt: Die Natur beschert in diesem Jahr einen ungewöhnlich hohen Obstertrag. Besonders die Apfelbäume biegen sich unter der Last der Früchte.

Würdigung: Anlässlich der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Feuerwehr Walpershofen lobt der saarländische Innenminister Stephan Toscani die nicht ungefährliche ehrenamtliche Arbeit der 37 aktiven Wehrleute aus dem Ort.

Aus heiterem Himmel: Ein Hagelsturm mit taubeneiergroßen Körnern beendet nicht nur abrupt den Heusweiler Herbstmarkt, sondern richtet zudem In der Hommersbach einen beträchtlichen Schaden an. Eine Schlammlawine, ausgehend von oberhalb gelegenen landwirtschaftlichen Nutzflächen, ergießt sich in die Straße und schiebt 17 Autos ineinander.

Anhebung: Die Stadt Püttlingen hebt die Friedhofsgebühren zum Teil deutlich an: zwischen 0,9 Prozent für ein Reihengrab und 175 Prozent für ein Urnengrab. Der Haushaltssanierungsplan schreibt vor, dass 65 Prozent der Friedhofskosten über die Gebühren finanziert werden.

Mehr Platz für Müll: In Walpershofen beginnen die Arbeiten zum Neubau eines modernen Wertstoffzentrums anstelle der alten Anlage. Kosten: 450 000 Euro.

Spendabel: Die Anlieger der Kurze Straße in Riegelsberg stiften den Reinerlös aus ihrem Straßenfest in Höhe von 12 000 Euro an die Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland.

Abschied: Nach 17-jährigem Wirken als Pfarrer der katholischen Pfarrgemeinschaft Holz-Kutzhof und als Dechant des Dekanats Völklingen verlässt Pastor Klaus Leist das Köllertal in Richtung St. Wendel.

Förster: Dank der Forstreform hat Riegelsberg wieder einen Revierförster. Forstamtmann Christoph Dincher ist zuständig für den Wald um den Ort.

Ja-Wort: Der Gemeinderat Riegelsberg genehmigt den Bebauungsplan für das Gelände neben dem Kaufland-Einkaufsmarkt. Laut Beschluss können ein bis zwei Gebäude zur möglichen Ansiedlung von Discountmärkten gebaut werden.

Neues Buch: Die Autorin Deana Zinßmeister stellt im Heusweiler Kino ihren neuen Roman "Der Schwur der Sünderin" vor.

Windel-Geld: Die Püttlinger Elterninitiative "Hand in Hand" fordert von Bürgermeister Martin Speicher einen Windelzuschuss für Eltern und pflegende Angehörige. 1109 Bürger unterschreiben die Forderung.

Christoph Dincher, Revierförster in Riegelsberg.

Gerüstet: Turmdach und Fassade der evangelischen Kirche in Heusweiler werden für 550 000 Euro saniert. Ein Gerüst um den Turm erleichtert den Handwerkern ihre Arbeit.