1. Saarland

Ältere Arbeitnehmer werden für Firmen unverzichtbar

Ältere Arbeitnehmer werden für Firmen unverzichtbar

Saarbrücken. Die Arbeitsagentur hat auf die Bedeutung älterer Arbeitnehmer für die Wirtschaft hingewiesen. Wegen der demographischen Entwicklung sei die Generation 50 plus auf Grund ihrer Qualifikation für den Arbeitsmarkt unverzichtbar

Saarbrücken. Die Arbeitsagentur hat auf die Bedeutung älterer Arbeitnehmer für die Wirtschaft hingewiesen. Wegen der demographischen Entwicklung sei die Generation 50 plus auf Grund ihrer Qualifikation für den Arbeitsmarkt unverzichtbar. Hans-Hartwig Felsch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Saarland: "Unternehmen müssen sich auf älter werdende Belegschaften einstellen. Vor allem der große Erfahrungsschatz vieler langjährig Beschäftigter ist für die meisten Betriebe mittlerweile unerlässlich geworden." Auch die Arbeitsagentur habe sich darauf eingestellt. Ältere Arbeitslose werden heute nach denselben Regeln in den Vermittlungsprozess einbezogen wie jüngere. Dies gelte für den Zugang zu Weiterbildungs- und Förderangeboten ebenso wie für die Stellensuche. Ein spezielles Förderprogramm für Ältere ist mit "50 plus aktiv" entstanden. red