ADFC bietet wieder neue Touren und eine Radbörse

ADFC bietet wieder neue Touren und eine Radbörse

Saarbrücken. An Fronleichnam, Donnerstag, 7. Juni, bietet ADFC-Tourenführer Peter Klose eine Radtour zum Warndt-Weekend (siehe Artikel links) an. "Auf Schleichwegen geht es nach Forbach, wo die Teilnehmer vom Turm auf dem Schlossberg einen herrlichen Rundblick über den Warndt bekommen", teilt der ADFC Saar mit

Saarbrücken. An Fronleichnam, Donnerstag, 7. Juni, bietet ADFC-Tourenführer Peter Klose eine Radtour zum Warndt-Weekend (siehe Artikel links) an. "Auf Schleichwegen geht es nach Forbach, wo die Teilnehmer vom Turm auf dem Schlossberg einen herrlichen Rundblick über den Warndt bekommen", teilt der ADFC Saar mit. Nach einem Picknick im dortigen Park führt die Tour über die Aussichtsplattform oberhalb der Sandgrube bei Freyming-Merlebach. Anschließend fahren die Radler hinab nach Karlsbrunn. Die Rückfahrt führt durch das Rosseltal mit kurzem Stopp an der ehemaligen Grube Velsen und entlang der Saar. Der Treffpunkt ist um 10 Uhr am St. Johanner Markt.Die nächste ADFC-Fahrradbörse findet am Samstag, 9. Juni, ab 8.30 Uhr auf dem Tbilisser Platz vor dem Staatstheater statt. "Wie immer können gebrauchte Fahrräder von Privat zu Privat ge- oder verkauft werden", heißt es in der Mitteilung.

Wer gerne das Kristall-Leuchter-Fest in Saint-Louis les Bitche und das Kristallmuseum besuchen möchte, kann am Sonntag, 10. Juni, mit ADFC-Tourenleiterin Reni Reißner losradeln. Die Anfahrt erfolgt per Zug oder Rad bis Diemeringen. Der erste Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Saarbrücker Hauptbahnhof, der zweite ist um 10.30 Uhr in Diemeringen. red

Infos zur Warndt-Radtour bei Peter Klose unter Tel. (06 81)3 90 75 90. Infos zur Fahrradbörse bei der ADFC-Geschäftsstelle unter Tel. (06 81) 4 50 98.

Infos zur Kristallmuseum-Radtour bei Reni Reißner unter Tel. (06 81)63 50 62. Weitere Infos unter www.adfc-saar.de