1. Saarland

ADAC-Forum informiert über Verkehrssicherheit

ADAC-Forum informiert über Verkehrssicherheit

ADAC-Forum informiert über VerkehrssicherheitSaarbrücken

ADAC-Forum informiert über VerkehrssicherheitSaarbrücken. Was leisten Fahrzeugassistenzsysteme für die Verkehrssicherheit ? Welche Einflüsse haben Müdigkeit, Drogen und Medikamente im Straßenverkehr und wie könnten künftige Kommunikationssysteme für vorausschauendes Fahren aussehen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das ADAC Verkehrsforum unter dem Titel "Mensch - Straße - Fahrzeug. Neue Wege zu mehr Verkehrssicherheit" am Mittwoch, 14. Oktober, 13.30 Uhr, im "Big Eppel" in Eppelborn. red Anmeldung über Fax (06 81)/ 6 87 00 57 oder E-Mail verkehr@srl.adac.deSozialforum Saar diskutiert "Jamaika"Saarbrücken. Am Montag nächster Woche diskutiert das Sozialforum Saar über die geplante "Jamaika"-Koalition. Das Treffen findet um 19 Uhr bei Attac im Haus der Umwelt, Evangelisch-Kirch-Str. 8, in Saarbrücken statt. Im Sozialforum haben sich Vertreter von Kirchen, Gewerkschaften und sozialen Bewegungen zusammengefunden. Wer zum bundesweiten Sozialforum, mitfahren will, das von Donnerstag bis Sonntag in Hitzacker im Wendland stattfindet, kann sich bei Waltraud Andruet, Tel. (0 68 38) 8 22 20, melden. redStadtrat bemüht sich weiter um Rot-Rot-GrünSaarbrücken. Ungeachtet der politischen Situation im Land, wo CDU, FDP und Grüne über eine "Jamaika"-Koalition verhandeln wollen, sind die Verantwortlichen in der Landeshauptstadt nach wie vor bemüht, eine rot-rot-grüne Zusammenarbeit zu vereinbaren. Die Verhandlungsführer wollen sich nach dem 4. November wieder treffen. Bei den Grünen wurde Verhandlungsführer Thomas Brück mittlerweile durch Claudia Willger-Lambert ersetzt, die sich auf Landesebene für "Jamaika" ausgesprochen hatte. redSenioren suchen junge Leute für Hilfe am PCSaarbrücken. Der Seniorenverein Europ'age Saar-Lor-Lux sucht junge Leute, die ehrenamtlich ältere Menschen im Umgang von PC und Handy schulen. Das kündigten die Vorsitzenden Irmgard Schmidt und Marianne Granz an. Ziel sei, den Dialog der Generationen zu verbessern. Der seit 22 Jahren bestehende grenzüberschreitende Seniorenverein hat im Saarland rund 60 Mitglieder. redNächste Veranstaltungen: 22. Oktober, Fahrt nach Straßburg, 30. Oktober, Bürgerforum zum Thema "Aktives Leben und Wohnen im Alter" in Merzig; 13. November, kostenloses Fahrtraining auf dem Verkehrsübungsplatz in Dudweiler. Infos und Anmeldung unter Tel. (0681) 5 06 43 15.