ADAC feiert 30 Jahre Rettungshubschrauber

ADAC feiert 30 Jahre Rettungshubschrauber

ADAC feiert 30 Jahre RettungshubschrauberSaarbrücken. Der ADAC feiert den 30-jährigen Einsatz des Rettungshubschraubers "Christoph 16" (Foto: bub) im Saarland mit einem Festakt am 9. August ab 10.15 Uhr in der Saarbrücker Congresshalle. Um 15.30 Uhr folgt vor dem Staatstheater eine Präsentation des Helikopters sowie der Rettungsdienste

ADAC feiert 30 Jahre Rettungshubschrauber

Saarbrücken. Der ADAC feiert den 30-jährigen Einsatz des Rettungshubschraubers "Christoph 16" (Foto: bub) im Saarland mit einem Festakt am 9. August ab 10.15 Uhr in der Saarbrücker Congresshalle. Um 15.30 Uhr folgt vor dem Staatstheater eine Präsentation des Helikopters sowie der Rettungsdienste. red

Hier blitzt die Polizei

am Wochenende

Saarbrücken. Die Polizei hat folgende Radarkontrollen angekündigt für Samstag, 5. Juli: Auf der A620 zwischen dem Autobahndreieck Saarbrücken und dem Autobahndreieck Saarlouis, auf der B423 zwischen Habkirchen und Blieskastel. Sonntag, 6. Juli: Auf der A8 zwischen Heusweiler und dem Autobahnkreuz Neunkirchen sowie auf der B41 zwischen St. Wendel und Neunkirchen. red

www.polizei.saarland.de

Pfusch bei Sanierung: Kirche muss schließen

Auersmacher. Bei der kürzlich abgeschlossenen Renovierung der katholischen Pfarrkirche im Kleinblittersdorfer Ortsteil Auersmacher wurden Dehnungsfugen vergessen. Jetzt sind erste Risse in der Decke mit dem bloßen Auge sichtbar. Deshalb wird die Kirche nach der heiligen Messe an diesem Sonntag für etwa einen Monat geschlossen. Nach Angaben von Pastor Peter F. Sens trifft die Pfarrgemeinde Auersmacher keine Schuld. Sens geht davon aus, dass die Decke Ende Juli ausgebessert ist. Am Sonntag, 3. August, will die Gemeinde ihr Hochamt wieder in ihrer Pfarrkirche feiern. Die Reparatur soll rund 197000 Euro kosten. Davon muss die Gemeinde 2700 Euro selbst bezahlen, erklärt Sens. leh

Kultur

Streit um Nutzung

von Museumsräumen

Zwischen dem Wadgasser Bürgermeister Harald Braun und der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz ist ein Streit um die Nutzung von Räumen im Deutschen Zeitungsmuseum entbrannt. Sollte die Gemeinde Wadgassen in der gerichtlichen Auseinandersetzung Recht bekommen, kann das Zeitungsmuseum seinen Eingangs-Bereich nicht mehr nutzen (Foto: rup). >Seite B4