1. Saarland

ACV Untere Saar hat Zahl seiner Mitglieder seit 1990 verachtfacht

ACV Untere Saar hat Zahl seiner Mitglieder seit 1990 verachtfacht

Dillingen. Der Ortsverband Untere Saar Dillingen des Automobilclubs Verkehr (ACV) hat seit kurzem genau 2000 Mitglieder in den Landkreisen Saarlouis und Merzig-Wadern. Im Jahr 1972 gründeten acht Männer den Ortsclub, "um die Interessen der Autofahrer zu vertreten", wie der heutige Vorsitzende Werner Klein erklärt

Dillingen. Der Ortsverband Untere Saar Dillingen des Automobilclubs Verkehr (ACV) hat seit kurzem genau 2000 Mitglieder in den Landkreisen Saarlouis und Merzig-Wadern. Im Jahr 1972 gründeten acht Männer den Ortsclub, "um die Interessen der Autofahrer zu vertreten", wie der heutige Vorsitzende Werner Klein erklärt. In der Anfangszeit wurden vor allem Rallyes gefahren - 1972 war der Verein sogar Ausrichter der Deutschen Meisterschaften. Auch die Vorstandsmitglieder fuhren alle mit. "Die Auflagen wurden immer größer als der ganze Öko-Trend begann", begründet Klein den Rückgang der Rallyes. Schwerpunkt sei heute eher die Beratung rund ums Auto im Alltag: Regelmäßig veranstaltet der ACV Vorträge, in denen Experten zum Beispiel über die Ausstattung eines Erste-Hilfe-Kastens oder das Vorgehen beim Reifenwechsel informieren. Hier arbeitet der Verein eng mit anderen Institutionen zusammen, etwa der Polizei, dem Deutschen Roten Kreuz oder Versicherungen: Wer im Verein aktiv ist, bekommt beispielsweise Vergünstigungen bei Versicherungen. Viel Zeit verbringt der Vorstand des ACV auch damit, sich auf Messen zu präsentieren und dort zu informieren.Daneben schreibt er die Geselligkeit groß: Häufig unternehmen die Mitglieder Wanderungen und Schifffahrten. Das Konzept scheint zu funktionieren. Immerhin zählte der Verein zur Zeit des Amtsantritts von Klein im Jahr 1990 nur 248 Mitglieder. borKontakt: Werner Klein unter Telefon (06831) 74 852.