1. Saarland

Abwechslungsreiche Herbstferien mit Artefix und j.o.s.h.

Abwechslungsreiche Herbstferien mit Artefix und j.o.s.h.

Homburg. Das Kinder- und Jugendbüro der Kreisstadt Homburg bietet im Rahmen von j.o.s.h. (jugendorientierte Stadt Homburg) erneut ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an. In Kooperation mit der Freien Kunstschule Artefix findet in den Räumen der Kunstschule vom 4. bis 17. Oktober das Herbstferienprogramm für Kinder von 6 bis 16 Jahren statt

Homburg. Das Kinder- und Jugendbüro der Kreisstadt Homburg bietet im Rahmen von j.o.s.h. (jugendorientierte Stadt Homburg) erneut ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an. In Kooperation mit der Freien Kunstschule Artefix findet in den Räumen der Kunstschule vom 4. bis 17. Oktober das Herbstferienprogramm für Kinder von 6 bis 16 Jahren statt. Neben den bewährten Kursen, wie Schmuckgestalten, Malen, Zeichnen, Seidenmalerei, Filzen, Arbeiten mit Ton und Steinbildhauen, sind die Kurse "Rhythmus-Spiel" und "Ton trifft Bild" neu. Außerdem finden an den Wochenenden Eltern-Kind-Kurse zu den Themen Holz und Farben statt. In der zweiten Herbstferienwoche vom 13. bis 16. Oktober bietet das Kinder- und Jugendbüro im Rahmen von j.o.s.h. (jugendorientierte Stadt Homburg)in Kooperation mit Saar Forst ein Wildniscamp an der Scheune Neuhaus im Urwald vor den Toren der Stadt an. Kinder im Alter von zehn bis 14 Jahren werden erlebnisreiche Tage in der Natur erleben. Das Wildnis-Camp liegt mitten im Wald, der reichlich Gelegenheit bietet, auf Entdeckungstouren zu gehen. Es sind nur noch wenige Plätze frei. Das Kinder- und Jugendbüro bietet im Rahmen von j.o.s.h. (jugendorientierte Stadt Homburg) in Kooperation mit dem Zentrum für Prävention AWO/SPN am 25./ 26. Oktober ein Juleica-Seminar (Jugendleiterkarte) zum Thema "Mobbing" an. Die Fortbildung soll dazu beitragen, Mobbingprozesse in der pädagogischen Arbeit zu erkennen. Außerdem sollen wirkungsvolle Strategien erarbeitet werden, um Mobbing entgegen zu wirken und es werden Interventionsmöglichkeiten zur Prävention vorgestellt und geübt. Das kostenlose Fortbildungsangebot richtet sich an ehrenamtliche und hauptamtliche Beschäftigte in der Kinder- und Jugendarbeit. redInformation und Anmeldung: Zum Wildnis-Camp und zum Juleica-Seminar beim Kinder- und Jugendbüro, bei Annette Burkhardt-Walsch, Tel. (06841) 101146; zu den Kunst- und Werkkursen bei der Freien Kunstschule Artefix unter Tel. (06841) 63925.