Ab Mittwoch Behinderungen auf der A 8 bei Einöd

Ab Mittwoch Behinderungen auf der A 8 bei Einöd

Mit erheblichen Verkehrsbehinderungen müssen Autofahrer ab Mittwoch, 21. August, auf der Autobahn A 8 zwischen Einöd und Zweibrücken rechnen.

Weitere Sanierungsarbeiten an den Fahrspuren seien notwendig, heißt es beim Landesbetrieb für Straßenbau (LfS). Betroffen ist die Normalfahrspur der Schwarzbachbrücke in Höhe der Anschlussstelle Einöd in Fahrtrichtung Zweibrücken auf einer Länge von 100 Metern.

Die Auffahrt zur A 8 wird während der Bauphase verkürzt und durch ein "Stop"-Schild gesichert. Der Verkehr wird auf der Überholspur an der Baustelle vorbeigeführt. Im Baustellenbereich beläuft sich der verbleibende Fahrstreifen auf eine Breite von drei Metern. Der Aufbau der Verkehrssicherungen erfolgt ab 9.30 Uhr, der Abbau ist gegen 18 Uhr vorgesehen. In Abhängigkeit von der Witterung könne sich die Bauzeit auch verlängern. Bei der Auffahrt in Richtung Zweibrücken werden die Verkehrsteilnehmer um besonders vorsichtige Fahrweise gebeten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung