89-jährige Frau stirbt bei Brand in Wellesweiler

89-jährige Frau stirbt bei Brand in Wellesweiler

Wellesweiler/Neunkirchen. Zu einem Brand mit Todesfolge ist es in der Nacht auf Donnerstag in einem Haus im Neunkircher Ortsteil Wellesweiler gekommen. Noch sei unklar, wodurch das Feuer im Dachgeschoss der zweistöckigen Doppelhaushälfte ausbrechen konnte, bei dem eine 89-jährige Bewohnerin ums Leben kam, teilte die Feuerwehr gestern mit. Gegen 22

Wellesweiler/Neunkirchen. Zu einem Brand mit Todesfolge ist es in der Nacht auf Donnerstag in einem Haus im Neunkircher Ortsteil Wellesweiler gekommen. Noch sei unklar, wodurch das Feuer im Dachgeschoss der zweistöckigen Doppelhaushälfte ausbrechen konnte, bei dem eine 89-jährige Bewohnerin ums Leben kam, teilte die Feuerwehr gestern mit. Gegen 22.45 Uhr bemerkten Nachbarn Flammen in den Fenstern der Dachgeschosswohnung und alarmierten die Feuerwehr. Noch vor der deren Eintreffen konnten die Nachbarn den 72-jährigen Eigentümer wecken, der sich zum Brandzeitpunkt ebenfalls im Haus befand.Die Bewohnerin im Dachgeschoss habe nicht mehr auf Klingeln reagiert, teilten die Nachbarn mit. Zwar konnte die Feuerwehr den Brand in der Wohnung unter Kontrolle bringen und so eine Ausbreitung des Feuers auf das benachbarte Haus verhindern. Für die Dame kam jedoch jede Hilfe zu spät. "Die Frau war in ihrer Wohnung vom Feuer eingeschlossen worden, ihr Körper verbrannte in den Flammen bis zur Unkenntlichkeit. Die genaue Todesursache in diesem Fall muss durch die Gerichtsmedizin geklärt werden", erklärte Christopher Benkert, Pressesprecher der Neunkircher Feuerwehr.

Insgesamt seien rund 100 Einsatzkräfte vor Ort gewesen. Bewohnbar sei das Haus nicht mehr. Der 72-Jährige sei bei Bekannten unterkommen. Die Polizei beziffert den Schaden auf 80 000 bis 100 000 Euro. pra

Mehr von Saarbrücker Zeitung